Ermittlungen aus Bielfeld

SEK Einsatz im Morgengrauen: Elitepolizisten stürmen Wohnhaus in Rissen

Ein schwerbewaffneter Polizei-Beamter des SEK in Hamburg-Uhlenhorst.
+
Das Hamburger SEK im Einsatz (Symbolbild)
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Im Auftrag der Polizei Bielefeld stürmten die Elitepolizisten des Hamburger SEK am frühen Freitagmorgen ein Wohnhaus im Hamburger Stadtteil Rissen.

Hamburg – Im Morgengrauen machten sich die Elitepolizisten des Hamburger SEK auf den Weg zu einem Wohnhaus im Hamburger Stadtteil Rissen. Im Auftrag der Polizei Bielefeld wurde ein Wohnhaus am Freitagmorgen gegen 06:00 Uhr von den Spezialkräften gestürmt.

„Bedrohung im Häuslichen Umfeld“ – Hamburger Elitepolizisten im Einsatz in Rissen

Hintergrund sollen nach Informationen, die 24hamburg.de vorliegen, Ermittlungen im Rahmen einer bewaffneten Bedrohung im häuslichen Umfeld sein. Ein vermeintlicher Tatbeteiligter sollte sich demnach in Hamburg aufhalten.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Schießerei auf offener Straße: Mann feuert in Rahlstedt auf Polizisten

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

SEK Einsatz in Hamburg: Hintergründe noch unklar – Polizei Bielefeld ermittelt weiter

Da eine Bewaffnung des Tatbeteiligten nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden die Spezialkräfte hinzugezogen. Weitere Hintergründe sind derzeit unklar, da es sich um ein laufendes Ermittlungsverfahren handelt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare