Mitten am Tag

SEK-Einsatz am Billbrookdeich: Mann läuft mit Revolver herum – Festnahme!

Polizisten des SEK im Einsatz vor Ort
+
Das SEK der Hamburger Polizei sicherte den Einsatz ab. (Archivbild)
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Einsatz für das SEK der Hamburger Polizei. Bewohner einer Wohnunterkunft melden einen mit Revolver bewaffneten Mann. Die Elitepolizisten überwältigen ihn schnell.

Hamburg – Gegen kurz nach 11:00 Uhr am Mittwochvormittag wurde die Polizei Hamburg zu einer Wohnunterkunft am Billbrookdeich alarmiert. Anwohner hatten einen Mann beobachtet, der mit einem Revolver im Hosenbund herumlief. Zur Sicherheit wurden auch die Elitepolizisten des SEK alarmiert.

Mann mit Revolver in Wohnung – SEK überwältigt ihn im Freien

Nachdem ausgemacht werden konnte, in welcher Wohnung sich der Revolvermann befindet, wurde diese umstellt. Als die Elitepolizisten des SEK eintreffen, kommt der Mann aus seiner Wohnung heraus und kann schnell überwältigt werden.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.24hamburg.de-Newsletter

Ein Sprecher der Polizei Hamburg erklärt: „Das SEK hat den Mann angetroffen und kontrolliert zu Boden geführt.“ Anschließend konnte er festgenommen werden.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Brandgefährlich! Autohersteller ruft Hamburger E-Streifenwagen zurück

Wohnungsdurchsuchung: Polizei findet Revolver

Bei der Durchsuchung der Wohnung konnte tatsächlich ein Revolver sichergestellt werden. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare