1. 24hamburg
  2. Hamburg

E-Scooter-Fahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Nach einem schweren Unfall in Eimsbüttel schwebt ein 25-jähriger E-Scooterfahrer in Lebensgefahr. Er soll bei Rot über eine Kreuzung gefahren sein.

Hamburg – Schwerer Unfall am frühen Samstagmorgen, 18. Dezember 2021, im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel. Gegen 5 Uhr kommt es auf der Kreuzung Osterstraße Ecke Schulweg zu einer folgenschweren Kollision.

Ein 25-jährige E-Scooterfahrer fährt auf dem Fahrradstreifen des Schulweges entlang. An einer Ampel, die für ihn Rot angezeigt hatte, hält der Mann nicht an. Er überquerte die Fahrbahn.

Unfall in Eimsbüttel: E-Scooterfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Dabei kollidierte der Mann mit einem heranfahrenden Transporter. Durch den Zusammenprall wurde der 25-jährige Mann zu Boden geschleudert und verletzt.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Ein Rettungswagen, der sofort angefordert wurde, versorgte den durchgängig ansprechbaren Mann. Erst im Krankenhaus wird bekannt, wie ernst die Verletzungen sind. Der 25-jährige Mann schwebt in akuter Lebensgefahr. Die Kopfverletzungen, die erst im Krankenhaus näher untersucht werden konnten, sind schwerer als angenommen.

Schwerer Unfall - Mercedes erfasst Fußgänger - schwer verletzt!
Notarzt vor Ort (Symbolfoto) © Sebastian Peters

Doch warum ist der 25-jährige Mann über Rot gefahren? Die Polizei vermutet, dass der E-Scooterfahrer vielleicht unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobenentnahme wurde daher angeordnet.

Der 50-jährige Fahrer des Ford-Transporters blieb unverletzt. Nach der Unfallaufnahme konnte der Mann seine Fahrt mit dem Fahrzeug fortsetzen.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall gemacht haben oder weitere Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 040/4286-52961 zu melden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare