1. 24hamburg
  2. Hamburg

Auto überschlägt sich – schwerer Verkehrsunfall in Nettelnburg

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Sanitäter mussten den verletzten vor Ort versorgen
Sanitäter mussten den verletzten vor Ort versorgen. © HamburgNews

Ein junger Mann wurde bei einem Verkehrsunfall im Hamburger Stadtteil Nettelnburg lebensgefährlich verletzt. Sein Auto hatte sich zuvor überschlagen.

Hamburg – Ein 27-Jähriger ist bei einem schweren Verkehrsunfall in Hamburg-Neuallermöhe lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Fahrer streifte am Donnerstagabend ein Auto im Gegenverkehr, prallte gegen einen Kantstein und fuhr dann in eine Lärmschutzwand. Das Auto überschlug sich, wie die Polizei Hamburg am Freitag mitteilte. 

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via. Telegram

Polizeieinsatz in Hamburg: Auto überschlägt sich

Dabei schleuderte der Mann, der wie die Polizei vermutet unangeschnallt gewesen sein muss, durch die Frontscheibe und fiel unter das Auto. Nachdem die Ersthelfer ihn aus dem Auto befreien konnten, brachte ein Rettungswagen ihn mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestand am Freitag nicht mehr.

Auto in Hamburg überschlagen: Fahrer in Lebensgefahr

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Vereitelter Terror – so plante der Deutsch-Marokkaner den Anschlag in Hamburg

Der Fahrer des anderen Wagens im Gegenverkehr blieb unverletzt. Die Polizei versucht nun zu klären, ob Alkoholeinfluss bei dem Unfall eine Rolle gespielt haben kann. Die weiteren Ermittlungen führt nun der Verkehrsunfalldienst der Hamburger Polizei.

Auch interessant

Kommentare