Sanitäter verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Eidelstedt: Smart kracht in Krankenwagen

  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Hamburg-Eidelstedt: Smart kracht auf Kreuzung in Krankenwagen – Stau rund um die Unfallstelle.

Hamburg – Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen im Hamburger Stadtteil Eidelstedt. Gegen 07:40 Uhr kracht ein Smart auf der Kreuzung Pinneberger Chaussee ecke Dürensckersweg in einen Krankenwagen.

Stadtteil:Eidelstedt
Bezirk:Eimsbüttel
Einwohner:34.257 (31. Dez. 2019)
Fläche:8,7 km²

Verkehrsunfall in Schnelsen: Sanitäter verletzt

Bei dem Unfall werden drei Menschen zum Teil schwer verletzt, darunter auch ein Sanitäter des Krankenwagens, er kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Mehrere Rettungswagen der Feuerwehr mussten anrücken, um die Verletzten zu versorgen.

Zwei der drei Verletzten trifft es nur leicht. Sie verweigern den Transport in eine Klinik. Drei Rettungswagen, ein Notarzt und sogar die Feuerwehr Hamburg sind im Einsatz.

Lesen Sie auch: Unfall an der Alster: Taxi rammt Pfandsammler

Polizei sperrt die Straße – Stau im Berufsverkehr

Die Polizei Hamburg musste die Straße für die Zeit der Unfallaufnahme vollständig sperren. Durch die Sperrung bildete sich rund um die Unfallstelle ein Stau im Berufsverkehr.

Wie es zu dem Unfall auf der viel befahrenen Kreuzung kam, konnte die Polizei am Vormittag noch nicht sagen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © HamburgNews

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare