1. 24hamburg
  2. Hamburg

Schwerer Unfall an der Köhlbrandbrücke: LKW landet kopfüber neben der Fahrbahn

Erstellt:

Von: Sebastian Peters, Elias Bartl

Kommentare

Ein LKW liegt nach einem Verkehrsunfall Kopf über neben der Fahrbahn der Kühlbrandbrücke in Hamburg.
Neben der Fahrbahn kam der LKW kopfüber zum Liegen. © Sebastian Peters

Ein LKW kommt auf der Auffahrtsrampe der Köhlbrandbrücke von der Fahrbahn ab und landet kopfüber neben der Fahrbahn.

Hamburg – Schwerer Unfall an der Hamburger Köhlbrandbrücke am späten Montagnachmittag. Gegen kurz nach 17:00 Uhr kippt ein LKW in der Kurve zur Auffahrt der Brücke auf Finkenwerder Seite um und bleibt kopfüber neben der Fahrbahn liegen.

Unfall auf der Köhlbrandbrücke: Feuerwehr im Einsatz

Zur Unterstützung des angeforderten Bergeunternehmens wurde gegen 19:00 Uhr die Hamburger Feuerwehr hinzugezogen. Die Experten sollen 4000 Liter Diesel aus dem Tank des verunfallten LKW abpumpen, sodass dieser geborgen werden kann.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Jungfernstieg: Polizei kassiert 20.000 € Bußgeld in sieben Stunden

Nach LKW-Unfall auf der Köhlbrandbrücke – Trucker unter Schock



Der Fahrer des LKW blieb beim Unfall physisch unverletzt, erlitt jedoch einen Schock und musste von Sanitätern vor Ort behandelt werden.


Wie lange die Bergung andauern wird ist derzeit noch unklar. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Wie genau zu dem Unfall kommen konnte, ist ebenfalls unklar.

Köhlbrandbrücke gesperrt: Autofahrer sollen Bereich weiträumig umfahren

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Die Köhlbrandbrücke ist derzeit in Fahrtrichtung Osten vollständig gesperrt. Auto und LKW-Fahrer werden gebeten den Bereich, um die Kühlbrandbrücke weiträumig zu umfahren. Die Ermittlungen zum Unfall wird die Polizei Hamburg aufnehmen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare