1. 24hamburg
  2. Hamburg

Schüsse nach Streit am Einkaufszentrum: Polizei nimmt mehrere Männer fest

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Spezialeinsatzkräfte der Polizei stehen im Stadtteil Jenfeld nahe einem Wohnhaus. Rund um ein Einkaufszentrum ist es nach Schüssen zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen.
Spezialeinsatzkräfte der Polizei stehen im Stadtteil Jenfeld nahe einem Wohnhaus. Rund um ein Einkaufszentrum ist es nach Schüssen zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. © Daniel Bockwoldt/dpa

Großeinsatz der Hamburger Polizei am Montagmorgen in Jenfeld. Im Bereich rund um das Einkaufszentrum sollen Schüsse gefallen sein.

Hamburg – Seit dem Morgen des 28. Februar 2021, ist die Polizei Hamburg in Jenfeld im Großeinsatz. Mehrere Dutzend Streifenwagen suchen rund um das Einkaufszentrum nach einer Personengruppe, die zuvor im Bereich des Einkaufszentrum Jenfeld in Streit geraten war. Es soll auch mindestens ein Schuss gefallen sein. Die Fahndung wird auch durch den Polizeihubschrauber Libelle aus der Luft unterstützt.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Hamburger Gesundheitsamt schließt sechs Corona-Testzentren in zwei Tagen

Polizeihubschrauber über Jenfeld: Schüsse am Einkaufzentrum

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach

Verletzt wurde nach jetzigen Erkenntnissen der Hamburger Polizei niemand. Die Polizei fahndet nun rund um das Einkaufszentrum nach dem, oder den Tätern. Wenig später seien bereits mehrere Menschen festgenommen worden. Den Angaben zufolge wurde niemand verletzt. Ein Spezial Einsatzkommando nahm die Männer in einem Mehrfamilienhaus, unweit des Tatortes fest. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare