1. 24hamburg
  2. Hamburg

Schüsse auf Hamburger Nachtclub – Tatort direkt am Hauptbahnhof

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Mindestens zwei Kugeln trafen die Glasfassade des Clubs
Mindestens zwei Kugeln trafen die Glasfassade des Clubs © Sebastian Peters

Unbekannte haben am Montagmorgen mehrere Schüsse auf den Nachtclub „Golden Cut“ am Hamburger Hauptbahnhof abgegeben. Verletzt wurde niemand. Zeugen gesucht.

Hamburg – In den frühen Morgenstunden am Montag, 31. Oktober 2022, haben bislang Unbekannte einen Nachtclub direkt am Hamburger Hauptbahnhof attackiert.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Schüsse auf Hamburger Nachtclub „Golden Cut“ am Hamburger Hauptbahnhof – Polizei ermittelt, Täter flüchtig

Nach bisherigen Hinweisen, so die Polizei Hamburg, soll ein schwarzer Geländewagen mit mehreren Personen vor dem Club „Golden Cut“ am Holzdamm gehalten haben. Unmittelbar danach fielen mehrere Schüsse auf die Fassade des Gebäudes. Anschließend flüchteten die Täter entgegen der Einbahnstraße.

Auf der Straße hat die Polizei Patronenhülsen gesichert.
Auf der Straße hat die Polizei Patronenhülsen gesichert. © Sebastian Peters

Geöffnet sei der Club allerdings zur Tatzeit nicht mehr gewesen, so die Polizei weiter. Allerdings hielten sich gegen 05:50 Uhr noch mehrere Angestellte im Laden auf. Verletzt wurde niemand. Ermittlungen zu den Tathintergründen dauern derzeit noch an. Zeugen, die etwas beobachtet haben, sollen sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an jeder Polizeiwache melden. Das Fluchtfahrzeug wird als „vermutlich schwarzer SUV“ beschrieben.

Auch interessant

Kommentare