Dramatische Szenen

Schock vor Kita: Blutiger Crash zerreißt Mercedes

Schock vor einer Hamburger Kita: Ein Mercedes verunfallt auf der Rentzelstraße schwer. Passanten erleiden einen Schock.
+
Schlimmer Unfall an der Rentzelstraße. Den Unfallwagen hat es regelrecht zerrissen. (24hamburg.de) 
  • Fabian Raddatz
    vonFabian Raddatz
    schließen

Überall Trümmerteile, ein Bild des Schreckens – direkt vor einer Kita: Ein Mercedes-Fahrer verunfallt auf der Rentzelstraße schwer.

Hamburg-Eimsbüttel – Dramatische Notrufe erreichen gegen 12:30 Uhr am Mittwochmittag, 24. März 2021, die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg. Mehrere Anrufer schildern einen schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße unweit des Hamburger Impfzentrums.

Passanten berichten, dass ein Fahrzeug schwer verunfallt sei, große Trümmerteile sollen auf der Straße liegen und eine Person scheint schwerverletzt.

Die Feuerwehr schickt aufgrund dieser Besorgnis erregenden Meldungen ein Großaufgebot an Rettungseinsatzkräfte an die Einsatzstelle. Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie mehrere Rettungswagen und ein Notarzt machen sich auf den Weg zum Einsatzort.

Vor Ort bietet sich den Rettern ein dramatisches Bild. Trümmerteile übersähen die Straße auf hunderten Metern. Der PKW ist zweigeteilt, eine Ampel liegt am Boden. Und das Ganze vor einer Kita.

Der Fahrer ist schwerverletzt und wird notärztlich behandelt. Mehrere Passanten stehen unter Schock und müssen behandelt werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion