1. 24hamburg
  2. Hamburg

Schlepperballett, Feuerwerk und Co: Erster Hamburger Hafengeburtstag seit zwei Jahren

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Corona machte dem Hamburger Hafengeburtstag zwei Jahre einen Strich durch die Rechnung. Doch 2022 läuft er endlich wieder. Alle Details zu Programm und Ablauf.

Hamburg – Was lange währt, wird endlich gut. Eines dieser alten Sprichwörter, die es in der deutschen Sprache in Hülle und Fülle gibt. Aber auf den Hamburger Hafengeburtstag trifft es ganz besonders zu: Nicht nur, dass man in Sachen Hafengeburtstag in Hamburg genauso gut sagen könnte: Was lange währt, ist gut. Nein, auch der eigentliche Satz passt auf den Hamburger Hafengeburtstag wie die berühmte Faust aufs Auge: Zwei lange Jahre mussten die Hamburgerinnen und Hamburger ebenso wie die vielen Touristen, die immer dann in die Hansestadt Hamburg kamen, wenn der Hamburger Hafengeburtstag auf dem Programm stand, warten.

Die Corona-Pandemie machte den Fans des Hamburger Hafengeburtstags und seinen Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Auch im Jahr 2022 stand lange Zeit auf der Kippe, ob der Hafengeburtstag an der Elbe stattfinden würde oder aber doch nicht. Normalerweise wird er in Hamburg im Mai gefeiert, diesmal findet er nun im September 2022 statt.

Hamburger Hafengeburtstag: Nach Eröffnung durch Gottesdienst und Einlaufparade warten jede Menge Programm und Stars

Begonnen hat der Hamburger Hafengeburtstag mit einem Gottesdienst, der in all den Jahren, in denen der Hafengeburtstag nun schon in der Stadt des Hamburger SV und des FC St. Pauli stattfindet, mit einem Gottesdienst. Er gilt quasi als die Eröffnung des Hamburger Hafengeburtstags, auch wenn das eigentlich in der Wahrnehmung der vielen „Touris“ genau wie bei den Bürgerinnen und Bürgern aus Hamburg eher die große Einlaufparade ist, die das dreitägige Spektakel immer freitags einläutet. Diesmal war die „Gorch Fock“, sonst ein gern gesehener Gast, nicht dabei. Stattdessen führte ein anderes Schiff die Einlaufparade beim Hamburger Hafengeburtstag an.

Der russische Großsegler Kruzenshtern liegt am letzten Tag des 830. Hamburger Hafengeburtstags vor der Elbphilharmonie im Hintergrund an den Landungsbrücken.
Der Hamburger Hafengeburtstag lockt nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder Menschenmassen in die Hansestadt (Archivbild). © picture alliance/Markus Scholz/dpa

An den beiden weiteren Tagen, an denen der Hamburger Hafengeburtstag die Gäste aus nah und fern in den Hamburger Hafen lockt, stehen diverse Künstler und Stars auf den Bühnen zwischen Elbphilharmonie und Fischauktionshalle. Das Programm des Hamburger Hafengeburtstags darf dabei mithin als umfangreich und attraktiv bezeichnet werden. Quasi für jeden ist etwas dabei. Von Selig, Pohlmann, Jeden Tag Silvester, Truck Stop, The Rattles, Captain Jack bis hin zu Extrabreit. Und wem das noch nicht reicht, der darf sich am Samstag, 17. September 2022, ja auch noch auf das traditionelle Schlepperballett freuen, das um 15 Uhr stattfindet.

Hafengeburtstag Hamburg: Schlepperballett und Feuerwerk als Highlights am zweiten Tag der Veranstaltung

Bei diesem Schlepperballet, das weltweit einzigartig ist, säumen dann Menschenmassen die Flächen rund um den Hamburger Hafen, um die Schlepper auf der Elbe „tanzen“ zu sehen. Insgesamt vier Schlepper. Das sind bis zu 3000-PS-starke und wendige Boote, die sich auf dem Wasser der Elbe im Takt der Musik in Bewegung setzen. Zweites Highlight des zweiten Tags beim Hamburger Hafengeburtstag ist zweifelsohne das traditionelle Feuerwerk, das am Samstagabend um 21:30 Uhr stattfindet und sich ebenso seit Jahren größter Beliebtheit beim Hamburgerinnen und Hamburgern sowie Gästen der Stadt erfreut, deren Hafen immer wieder gern als das „Tor zur Welt“ bezeichnet wird.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Aber auch abseits dieser großen und bekannten Highlights lädt der Hamburger Hafengeburtstag sowohl junge als auch alte Menschen, immer wieder ein im Rahmen der Öffnungszeiten zum Schlemmen, Schauen, Schlendern und Schiffe gucken ein. Fraglos aber wird es wie in all den Jahren, in denen der Hamburger Hafengeburtstag stattgefunden hat, den einen oder anderen auch wieder Nerven kosten. Denn wegen des Hamburger Hafengeburtstags gibt es diverse Straßensperrungen, die dazu führen, dass man mit dem Auto nicht den normalen Weg wählen kann, sondern Umleitungen folgen muss.

Aber was nimmt man nicht alles in Kauf, wenn diese Institution nach zwei Jahren Corona-Pause endlich mal wieder über die Bühne geht und nicht ins Wasser fällt. Selbst der typische Hamburger Regen dürfte die Freude über den Hafengeburtstag in Hamburg nicht trüben, so er denn vom Himmel auf die Besucher einprasseln wird wie am ersten Tag des Hamburger Hafengeburtstags 2022.

Auch interessant

Kommentare