1. 24hamburg
  2. Hamburg

Schlagermove: Laute Liebes-Party am Hamburger Kiez

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Fischhaber

Kommentare

Der Schlagermove in Hamburg ist eine bunte Musik-Party im echten Herzen der Stadt – Infos und Historie für den Schlagermove auf dem Kiez.

Hamburg – Auf St. Pauli geht es auch im Jahr 2022 wieder rund: Der Hamburger Schlagermove nimmt erneut Fahrt auf und lässt gute Laune und ganz viel Liebe auf den Kiez rollen. Die Schlagerparty mit dem Schlagermove-Umzug bietet ein zweitägiges, buntes Programm mit bester Stimmung: Das lässt jedes Schlagerherz höherschlagen! Bunte und schrille Kostüme, Blumengirlanden, Perücken und Konfetti sind bei der Schlagerparade unverzichtbar.

24. Schlagermove 2022
Start und ZielHeiligengeistfeld
Musiktruck-Routeeinige Straßen auf St. Pauli
Städte mit SchlagermoveHamburg und 15 weitere Städte

Start und Ziel des Moves sind immer wieder das Heiligengeistfeld, wo sich Schlagerfans aus ganz Deutschland und aller Welt in farbenfroher Pracht versammeln. Dort starten die meist um die 50 geschmückten Tanz-Trucks mit rund 350.000 Teilnehmern und machen die Straßen von St. Pauli im Herzen der Hansestadt unsicher. Das Fest der Liebe ist das größte seiner Art in ganz Europa und macht Hamburg einmal mehr zum Tor der Welt. Zwei Tage lang wird gefeiert, getanzt, getrunken und geflirtet – und die Hansestadt zwischen Kiez und Hafen wird zur Feiermeile. Um die Schlagerkarawane findet außerdem ein unterhaltsames Programm statt:

Schlagermove 2022 Termin

Für alle Schlagerfans zur Freude wurde bisher planbar ein Juli-Wochenende zur gemeinsam Sommer-Straßenparty angesetzt. Bereits zum 24. Mal wird der jährliche Schlagermove singend, tanzend und lachend nun vom 1. bis 2. Juli 2022 stattfinden. Mit dazu gehört natürlich die innige Liebe zum Schlager! Egal ob mit oder ohne guter Singstimme.

So kommen Sie an die Tickets zum Schlagermove

Alle kostenpflichtigen Tickets gibt es für die separaten Partys zum jährlichen Schlagermove beim Veranstalter. Über das ganze Jahr hinweg werden weitere passende Schlagermove-Partys angeboten. Frei nach dem Fan-Motto: Einmal Schlager immer Schlager! Allerdings vergleichsweise zum Straßenmove eher im kleinen Rahmen. Dazu gehören, natürlich typisch für Hamburg, die Bootpartys zu unterschiedlichen Terminen auf der Elbe. Diese kosten um die 40 Euro und können im Ticketshop der Schlagermove-Homepage erworben werden.

Mehrere Musiktrucks mit zahlreichen Feiernden darauf und drumherum fahren während des Schlagermoves im Schritttempo auf der Helgoländer Allee entlang.
Mit lauten Schlagerhits aus dröhnenden Lautsprechern fahren die Musiktrucks im Schritttempo während des Schlagermoves die Route auf St. Pauli entlang. © Georg Wendt/dpa

Die WarmUp-Party auf dem Heiligengeistfeld ist völlig umsonst – Feierstimmung inklusive. Auch die Teilnahme am Schlagermove-Umzug kostet nichts, als ein bisschen gute Laune. Wer aber mitten auf einem Tanzwagen mit dabei sein will, der kann dafür besonders Truck-Tickets erwerben. Dafür müssen sich Interessierte mit einem Antragsformular direkt an die Truckbetreiber wenden. Die Preise sind je nach Leistungsumfang unterschiedlich und beginnen ab 99 Euro – oft sind auch Getränke und Essen inklusive.

Die Aftermove-Party auf dem Heiligengeistfeld startet am Samstag um 17.30 Uhr, ein Ticket kostet hier pauschal 16,90 Euro und kann ebenfalls über die Onlinepräsenz des Schlagermoves geordert werden.

Die Anreise zum Schlagermove

Die Anreise zum Schlagermove erfolgt am besten per Bus und Bahn, da es bei einem solchen Mega-Event voll wird in der Stadt und Parkplätze rar gesät sind. Mit den S- und U-Bahnen des HVV gelangen Besucher schnell und einfach zu allen wichtigen Locations und Veranstaltungsorten, wie Landungsbrücken, Reeperbahn, Feldstraße oder Messehallen und St. Pauli. Es gibt zudem komplette Partyreisen inklusive Party-Sonderzügen ab Berlin und Nürnberg zu ergattern. Zahlreiche Anbieter finden sich dazu im Internet.

Unterkünfte beim Schlagermove 2022

Um Unterkünfte sollten sich Feierlustige frühzeitig bemühen, da es am Datum des Schlagermoves sehr voll in Hamburg wird. Angeboten werden vom Schlagermove-Veranstalter komplette Reisepakete inklusive Übernachtung und Ticket für die Aftermove-Party sowie weitere vergünstigte Angebote. Ansonsten sollten Hotel-Buchungen schon zeitig vor der großen Schlagersause im Sommer erfolgen.

Geschichte und Kritik – die Schlagerparade im Wandel

Das große Musikfestival unter freiem Himmel namens Schlagermove gab es zum ersten Mal 1997 – die Wurzeln der Schlagerparty liegen seit jeher in Hamburg, und zwar im berühmt-berüchtigten Sankt Pauli. Der Hamburger Schlagermove zählt zur größten Veranstaltung dieser Art in Deutschland. Ähnliche Veranstaltungen, die sogenannten S-Move Partys, finden mittlerweile überall in der Bundesrepublik statt, wie zum Beispiel in Essen, Dortmund oder Hannover. Der Beginn der Schlager-Mania lag aber im Sommer 1997: Rund 50.000 Menschen feierten beim ersten Schlagermove mit und machten das Fest der Liebe zum jährlichen Höhepunkt der Hansestadt.

Aber es gab nicht immer nur Jubelstimmung – vor allem bei den Anwohnern rund um das Heiligengeistfeld machte sich im Laufe der Jahre zunehmend Kritik breit. Dabei ging es vor allem um Lärmbeschwerden, Müllprobleme und zu wenige sanitäre Anlagen rund um das Musikfestival. Darum wurden infolge dessen die Auflagen für die Schlagerparty verschärft, die Veranstalter mussten mehr Toiletten bereitstellen und für eine umfassende Reinigung der Straßen nach dem Festival sorgen – damit konnte ein Verbot des Schlagermoves umgangen werden.

Der Schlagermove Streckenverlauf

Der Schlagermove Hamburg zieht mit seinen Trucks und Tanzwagen und allen Mitfeiernden über eine ganz bestimmte Route auf St. Pauli. Dabei endet und beginnt das bunte Treiben mitten auf dem Heiligengeistfeld. Welche Route beim jährlichen Move gewählt wird teilt der Veranstalter im Vorfeld frühzeitig mit. Egal bei welchem Wetter wird gefeiert. Und natürlich lautstark mitgesungen. Nicht immer nach Noten, aber dafür mit ganz viel Herz.

Unser 24Hamurg.de-Tipp: Einige Mal bewährt hat sich schon diese Strecke des Schlagermoves. Ob es dabei bleibt lieber vorher nochmal absichern!

Heiligengeistfeld

Glacischaussee

Millerntorplatz

Helgoländer Allee

Landungsbrücken

St. Pauli-Hafenstraße

St. Pauli Fischmarkt

Pepermölenbek

Reeperbahn

Spielbudenplatz

Millerntorplatz

Heiligengeistfeld

Infos und Impressionen – Mega-Event Schlagerparty

Mit diesem kleinen, bunten Vorgeschmack für die Schlagerpartykann sich jeder schonmal ordentlich einstimmen. Beim Schlagermove Hamburg gibt es dann mit Sicherheit Lust auf mehr! Aber weil nicht immer alles nur schön ist, müssen sich alle Gäste auch an ein paar Regeln halten, damit das Musikfestival auch im nächsten Jahr wieder stattfinden kann und es für alle ein nachhaltiges und bewegendes Erlebnis bleibt. Zumal im kommenden Jahr 2023 der Schlagermove 25-jähriges Jubiläum feiert.

Ansonsten gilt nur noch die Maxime: Möglichst bunt und schrill anziehen, beliebt sind Schlagerhose, Plateauschuh und knallige Lockenperücke. Natürlich sind Kostüme keine Pflicht – aber es ist mit Sicherheit lustiger und gehört einfach dazu!

Auch interessant

Kommentare