1. 24hamburg
  2. Hamburg

Reisebus brennt vor Autohandel in Hamburg-Horn lichterloh

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Ein Bus steht an der Hammer Landstraße in Flammen
Der Bus brannte komplett aus. © HamburgNews

Ein Reisebus brennt in der Nacht im Hamburger Stadtteil Horn. Durch das große Feuer werden sieben weitere Fahrzeuge schwer beschädigt.

Hamburg – Vor einem Autohaus im Hamburger Stadtteil Horn brannte in der Nacht ein Reisebus. Die Feuerwehr wurde gegen 2:45 Uhr alarmiert. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg vor Ort eintrafen, stand der Reisebus bereits in Vollbrand. Ein Transporter, der vor dem Bus geparkt wurde, fiel ebenfalls den Flammen zum Opfer.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen, wie zum Beispiel: Nach Streit auf der Reeperbahn: Mann in Nachtclub-Toilette niedergestochen

Feuerwehreinsatz in Hamburg: Reisebus in Horn abgefackelt

Durch die massive Hitze, die bei dem Feuer entstand, wurden auch sechs Autos vor dem Autohaus stark beschädigt. Verletzt wurde niemand. Nach rund einer Stunde konnte der Brand gelöscht werden.

Feuer in Hamburg-Horn: Straßensperrung am Morgen

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Noch bis zum Morgen war die Horner-Landstraße Fahrtrichtung Stadtauswärts nur einspurig befahrbar. Für die Zeit der Löscharbeiten in der Nacht wurde die viel befahrene Straße sogar vollständig gesperrt. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ermittelt nun die Hamburger Polizei.

Auch interessant

Kommentare