1. 24hamburg
  2. Hamburg

Rauchsäule über Hamburg: Großfeuer in Rothenburgsort

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Feuer in Hamburg
Eine Rauchsäule steht über der Stadt © Blaulicht-News.de

Großbrand in der Billstraße im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort. Die Feuerwehr Hamburg ist im Einsatz. Die Polizei sperrt umliegende Straßen ab.

Hamburg – Im Bereich der Billstraße im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort ist es am Dienstag, 29. März 2022, zu einem größeren Feuerwehreinsatz gekommen. Gegen 16:12 Uhr wurden die ersten Einsatzkräfte zunächst über einen brennenden Holzstapel hinter einer Lagerhalle informiert.

Feuer in Hamburg-Rothenburgsort – Brand in der Billstraße, Bahndamm in Flammen

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Insassen aggressiv: Verkehrskontrolle in Hamburg eskaliert

Allerdings konnten die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr nicht ungehindert an den Brandherd vordringen. Der Weg dorthin war versperrt. In der Zwischenzeit hatte sich das Feuer auf einen angrenzenden Bahndamm stark ausgebreitet. Eine Lagerhalle, die unmittelbar daneben stand, war in akuter Gefahr. Aufgrund des Großfeuers kam es im dortigen Bereich zu einer starken Rauchentwicklung.

Großfeuer in Rothenburgsort: Brandursache unklar

Erst Montagabend wurde an der Billstraße, nur vier Hausnummern weiter zum jetzigen Brandort, eine männliche Leiche gefunden. Ein Zusammenhang zwischen dem Brand und dem Montagabend gefundenen Toten kann bislang aber nicht hergestellt werden. Nach den Informationen der Polizei Hamburg starb der Mann eines natürlichen Todes. Warum es an der Billstraße zum Brand kam, ist noch unklar.

Im Einsatz waren über 60 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr. Nur mit einem massiven Einsatz von Löschwasser aus mehreren Strahlrohren konnte ein Übergreifen der Flammen auf Lagerhallen verhindert werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare