1. 24hamburg
  2. Hamburg

Räuber kehrt nach Überfall auf Hamburger Hotel zurück – Festnahme

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Blaulicht Polizei Hamburg.
Die Polizei ist nach einer Messerattacke in Farmsen-Berne auf der Suche nach dem Täter. © dpa/Friso Gentsch

Einen Tag, nachdem ein 25-Jähriger ein Hotel in Hamburg überfallen hatte, kehrte er zum Tatort zurück. Dort wurde er wiedererkannt und festgenommen.

Hamburg – Einen Tag nach einem Raubüberfall auf ein Hotel im Hamburger Stadtteil St. Georg ist der mutmaßliche Täter festgenommen worden. Nachdem der Mann laut Polizeiangaben vom Montag am Sonntagmorgen zunächst mit seiner Beute entkommen war, kehrte er am Abend an den Tatort zurück. Dort wurde der 25-Jährige vom Rezeptionisten wiedererkannt und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeieinsatz in Hamburg: Räuber kehrt zum Tatort zurück

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Der 61-jährige Hotelmitarbeiter konnte trotz Verletzungen die Polizei verständigen. Der Täter hatte den Rezeptionisten des Hotels am Sonntagmorgen mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert. Über die Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben. Der Tatverdächtige kam in Untersuchungshaft. (DPA)

Auch interessant

Kommentare