1. 24hamburg
  2. Hamburg

Radfahrer zwingt Bus zur Notbremsung und flieht: Sechs Verletzte

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Die Seniorin stürzte und verletzte sich bei der Notbremsung
Die Seniorin stürzte und verletzte sich bei der Notbremsung © Blaulicht-News

Ohne auf den Verkehr zu achten, überquerte ein Radfahrer am Mittag die vierspurige Heinicke Straße und zwang eine Busfahrerin so zur Notbremsung.

Hamburg – Gegen kurz nach 14 Uhr überquerte ein Fahrradfahrer, ohne auf den Verkehr zu achten, die vierspurige Heinicke Straße in Hamburg-Eppendorf. Mit seiner lebensgefährlichen Aktion nötigte der Radfahrer eine Busfahrerin zur Notbremsung. Sechs Fahrgäste wurden bei dem Manöver verletzt, zwei von ihnen mussten in eine Klinik.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Notbremsung in Hamburg Eppendorf: Radfahrer flieht

Der Fahrradfahrer flüchtete vom Unfallort. Die Polizei ermittelt.
Der Fahrradfahrer flüchtete vom Unfallort. Die Polizei ermittelt. © Blaulicht-News

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Weitere Fahrgäste stürzten ebenfalls zu Boden, blieben aber unverletzt. Anstatt zu schauen, wie es den Verletzten und der Busfahrerin geht, flüchtete der Radfahrer. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant

Kommentare