1. 24hamburg
  2. Hamburg

Projekt Superbüttel: Autos raus! Eimsbüttel will autofrei werden

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

In Eimsbüttel werden es Autofahrer bald schwer haben, so sieht es das Projekt Superbüttel vor. Nun hat der Bezirk ersten Auto-Raus-Maßnahmen den Weg bereitet.

Hamburg – Superbüttel, das Projekt der Initiative Kurs Fahrradstadt schlug im Frühjahr hohe Wellen – deutschlandweit! Im ganzen Land berichteten die Medienhäuser über die ehrgeizigen Pläne zum „Projekt Superbüttel“: Eimsbüttel, so sahen es die Pläne vor, solle komplett autofrei werden. Beschlossen wurde jetzt „Superbüttel light“ – aber was bedeutet das?

Stadt:Freie- und Hansestadt Hamburg
Fläche des Bezirk Eimsbüttel:49,8 km²
Einwohner:267.051 (31. Dez. 2019)
Bevölkerungsdichte:5362 Einwohner/km²

Projekt Superbüttel: Bezirksversammlung leitet erste Schritte für autofreie Zone in Eimsbüttel ein

Geplant sind laut Hamburger Morgenpost nun zum Beispiel neue Spielstraßen und mehr Grün- und Erholungsflächen in dem dicht bebauten Quartier rund um die Rellinger Straße. Die radikalste Forderung: Der private Pkw-Verkehr soll komplett aus dem Gebiet in Eimsbüttel verschwinden.

In einer Straße steht ein Fahrrad mit dem Schild „Autofrei und Rad dabei“.
Autofreies Eimsbüttel? Das Projekt Superbüttel will Autos verbannen (Symbolbild). © Annette Riedl/dpa

Nun wurden erste Schritte zur Verwirklichung der Idee eingeleitet: Die Bezirksversammlung stimmte sowohl Anträgen der regierenden Fraktionen von CDU und den Grünen, als auch der SPD zu. Die Anträge sehen Maßnahmen vor, die sich bisweilen etwas sperrig lesen. Zum Ziel haben sie jedoch, das Hamburger Viertel autofrei zu machen.

Projekt Superbüttel: Das sind die Maßnahmen von CDU, Grüne und SPD für Eimsbüttel

CDU und Grüne fordern in ihrem Antrag zuerst einmal, die Verkehrssicherheit in der Umgebung von Schulen zu erhöhen. Dazu, so heißt es, sollen „Einbahnstraßen, Diagonalsperren, Durchfahrtssperren, neue Radinfrastruktur und neue Mittelinseln“ errichtet werden.

Die Einrichtung von Fahrradzonen, die nur noch für Anwohner-Pkw freigegeben sein sollen, solle geprüft werden. Dazu gehört unter anderem der Bereich der Grundschule an der Rellinger Straße. Lieferanten, Einsatzfahrzeuge und Taxen wären neben Anwohnern, von den Maßnahmen allerdings nicht betroffen.

Die Betroffenen vor Ort haben dafür bereits sinnvolle Vorschläge gemacht, nun gilt es, diese gemeinsam mit der Verwaltung umzusetzen

Kathrin Warnecke, Fraktionsvorsitzende der Grünen-Bezirksfraktion in der Mopo.

Superbüttel: SPD-Antrag für Tempo-Limits und Durchfahrts-Beschränkungen in Eimsbüttel

Auch die Kreuzung Langenfelder Damm/Methfesselstraße taucht in dem Antrag auf. Hier sind Freiräume vorgesehen, die allerdings nicht genauer definiert sind.

Auf dem Langenfelder Damm und der Lappenbergsallee fordert die SPD-Fraktion in ihrem Antrag das Tempo 30 einzuführen. Außerdem sind Durchgangssperren auf der Lappenbergsallee stadtauswärts zwischen Schwenckestraße und Heuweg in dem SPD-Antrag enthalten.

Projekt Superbüttel: Maßnahmen erst der Anfang – Bürgerbeteiligung in Eimsbüttel Herzstück des Prozesses

Sowohl die Beschlüsse des Bezirks als auch die Maßnahmen selbst seien nur der Anfang „für einen größeren Prozess“, erklärt Moritz Altner, Sprecher der Eimsbütteler SPD-Fraktion. „Das Herzstück ist die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.

24hamburgde Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Sie sollen bei der Entwicklung ihres Viertels in Eimsbüttel mitreden können, zum Beispiel bei der Gestaltung des künftigen „Parnass-Platzes“, sagte Altner laut Hamburger Morgenpost. Auch anderswo in Hamburg gibt und gab es Pläne für autofreie Zonen, wie etwa in Volksdorf oder Ottensen. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare