Schon wieder!

Polizei im Einsatz nach Messer-Attacke in Harburg

  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

In Hamburg-Harburg ist ein Streit eskaliert. In der Wetternstraße sind Polizei und Feuerwehr nach einem Messerangriff im Einsatz.

Hamburg – Nach der Messer-Attacke vor dem City-Center Steilshoop ist es auch am Samstag, 14. August 2021, in Hamburg-Harburg zu einer Auseinandersetzung mit einem Messer gekommen.

Polizeieinsatz in Hamburg-Harburg: Einsatz in der Wetternstraße – Feuerwehr vor Ort

Die Polizei kann vor Ort den mutmaßlichen Täter verhaftet.

Gegen 20:15 Uhr geraten in der Wetternstraße, in der dortigen Asylunterkunft, zwei Personen in Streit. Dieser Streit ging so weit, dass einer der Männer plötzlich ein Messer zieht und den anderen damit attackiert. Ein 45-jähriger Syrer erlitt daraufhin eine Stichverletzung im linken Oberarm. Einsatzkräfte der Polizei Hamburg haben den Täter vor Ort noch überwältigen können.

Lesen Sie auch: Kontrolle verloren – junger Fahrer mit Auto kopfüber in Fluss gestürzt

Er wurde mit Handschellen abgeführt. Der verletzte 45-jährige Mann wird vor Ort in einem Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg versorgt und in das Krankenhaus AK-Harburg gebracht. Die Polizei ermittelt nun, wie es zum Streit kam und ob der verhaftete Mann auch der tatsächliche Täter ist. *24hamburg.de ist ein Angebot der IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Andre Lenthe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare