1. 24hamburg
  2. Hamburg

Schüsse vom Balkon zum Geburtstag: Polizei stürmt Wohnung

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Schwer bewaffnete Polizisten umstellten das Mehrfamilienhaus.
Schwer bewaffnete Polizisten umstellten das Mehrfamilienhaus. © Blaulicht-News.de

Ein Mann aus Wilstorf hat am Samstag für einen großen Polizeieinsatz gesorgt. Zu seinem Geburtstag schoss er mit seiner Schreckschusspistole vom Balkon.

Hamburg – Diese Geburtstagsfeier vergisst ein 40-jähriger Mann wohl so schnell nicht. Nachdem er mit seiner Schreckschusspistole vom Balkon geschossen hat, stürmte die Polizei schwer bewaffnet seine Wohnung. Nachbarn im Schneverdinger Weg im Hamburger Stadtteil Wilstorf beobachteten am Samstagabend den Mann, wie er mehrfach mit einer Pistole vom Balkon schoss.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeieinsatz in Hamburg: Mann schießt vom Balkon

Die Anwohner wählten sofort 110, den Notruf der Polizei. Rund ein Dutzend Streifenwagen rücken an, die Polizisten rüsten sich mit ballistischen Schutzwesten aus und stürmen schwer bewaffnet das Mehrfamilienhaus. Der Mann konnte in seiner Wohnung angetroffen werden. Ebenfalls wurde eine Schreckschusswaffe gefunden. Der Mann erklärte, dass er Geburtstag habe und um diesen zu feiern, habe er mit seiner Pistole mehrfach vom Balkon geschossen. Die Pistole wurde von den Polizisten sichergestellt. Der Mann konnte zuhause bleiben.

Auch interessant

Kommentare