1. 24hamburg
  2. Hamburg

Abiball auf der Cap San Diego eskaliert – Massenschlägerei

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Auf dem ehemaligen Stückgutfrachter „Cap San Diego“ ist eine Abifeier eskaliert. Eine Massenschlägerei sorgte in der Nacht für einen Großeinsatz der Polizei Hamburg.
Auf dem ehemaligen Stückgutfrachter „Cap San Diego“ ist eine Abifeier eskaliert. Eine Massenschlägerei sorgte in der Nacht für einen Großeinsatz der Polizei Hamburg. (Symbolfoto) © Daniel Reinhardt/dpa

Ein Abiball auf der Cap San Diego eskalierte komplett. Nur ein Großeinsatz der Polizei Hamburg konnte die Schlägerei an der Überseebrücke beenden. Verletzte.

Hamburg – Sie wollten ihr Abitur 2022 mitten im Hamburger Hafen auf der Cap San Diego feiern, allerdings eskalierte die feuchtfröhliche Party. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 2. Juli 2022, wurden zunächst zwei Rettungswagen zum ehemaligen Stückgutschiff auf der Elbe alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungswagen schien die Lage auf der Cap San Diego plötzlich zu eskalieren. Mehr als 50 Personen sollen in einen handfesten Streit verwickelt sein – Massenschlägerei!

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Stückgutschiff:Cap San Diego
Stapellauf:15. Dezember 1961
Baukosten:16.000.000 Deutsche Mark

Polizeieinsatz in Hamburg: Abiball auf der Cap San Diego eskaliert – Massenschlägerei und Verletzte

Die Rettungswagen der Wache Innenstadt und der Wache Altona forderten Verstärkungen an. Nun rollte das „große Besteck“. Mit fünf Rettungswagen, mehreren Notärzten und weiteren Einsatzkräften der Feuerwehr Hamburg rückten die Retter vor Ort an. Auch dabei: die Hamburger Polizei. Mit einem Großaufgebot von mehreren Streifenwagen sorgten die Beamten für Ruhe. Auch Polizeihunde waren im Einsatz.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Nach brutaler Attacke auf Jugendliche – vier Zirkusmitarbeiter festgenommen

Das Drogendezernat des LKA durchsuchte die Räumlichkeiten
Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. (Symbolfoto) © Elias Bartl

Zunächst wurde nur die Cap San Diego geräumt. Anschließend die gesamte Überseebrücke im Hafen. Abiball beendet. Nach einer Sichtung mehrerer beteiligten Personen werden drei von Ihnen zunächst als verletzt gezählt. Letztlich wurden eine weibliche und eine männliche Person in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Was der Auslöser der Schlägerei auf dem Abiball war, ist zunächst unklar. Fakt ist: So hat sich sicherlich keiner der Beteiligten das Ende ihres Abiturs vorgestellt.

Auch interessant

Kommentare