1. 24hamburg
  2. Hamburg

Polizeieinsatz am Bahnhof Altona: Bewaffnete Männer vor Bank

Erstellt:

Von: Sebastian Peters, Elias Bartl

Kommentare

Ein schwer bewaffneter Polizist geht in Richtung des Bahnhofes Altona
Schwer bewaffnete Polizisten waren am Bahnhof Altona im Einsatz. © Elias Bartl

Großeinsatz der Hamburger Polizei am Bahnhof Altona. Passanten melden bewaffnete Männer vor einer Bank am Paul-Nevermann-Platz.

Hamburg – Zum zweiten Mal am Dienstag, 26. Oktober 2021, war die Hamburger Polizei im Großeinsatz. Passanten melden gegen 14:30 Uhr zwei bewaffnete Männer am Bahnhof in Altona.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Mann mit Schrotflinte auf S-Bahnhof in Hamburg gesichtet – Polizei im Großeinsatz!

Polizeieinsatz am Bahnhof Altona: Männer mit Messer und Pistole vor Bank gemeldet

Die beiden Männer sollen laut erster Einsatzmeldung mit einem Messer und einer Pistole bewaffnet vor der Deutschen Bank am Paul-Nevermann-Platz stehen.

Sofort rückt die Polizei Hamburg zusammen mit der Bundespolizei am Bahnhof Altona an. Schwer bewaffnet und mit spezieller Schutzausrüstung machen sich die Kräfte auf den Weg.

Polizei im Großeinsatz in Altona: Ein Mann festgenommen – langes Messer gefunden

Vor Ort entspannt sich die Situation schnell. Eine Pistole können die Polizisten nicht sehen. Nach aktuellen Informationen sind zwei Männer vor der Bank in Streit geraten, wobei einer der Männer ein Messer zog.

Ein Polizist hat ein sichergestelltes Messer am Bahnhof Altona in der Hand.
Die Polizisten vor Ort stellten ein Messer sicher. © Elias Bartl

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Der Messermann wurde von der Polizei vorläufig festgenommen und das Messer sichergestellt. Nach etwa 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare