Zwei Personen verletzt

Polizei wird zu Massenschlägerei gerufen: 20 Personen in Billstedt unter Verdacht

Zwei Verletzte nach Schlägerei in Mümmelmannsberg
+
Die Polizei ist mit mehreren Streifenwagen vor Ort.
  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Polizeieinsatz auf der Kandinskyallee in Hamburg-Billstedt. Mehrere Jugendliche sollen in eine große Schlägerei verwickelt gewesen sein.

Hamburg – „Eine große Schlägerei“ meldet ein Anrufer aus Hamburg-Billstedt am Freitagabend, 24. September 2021, der Polizei Hamburg. Gegen 22:20 Uhr wird daraufhin ein Großaufgebot von Einsatzkräften alarmiert. Doch als die ersten Kräfte an der Kandinskyallee eintreffen, war die Lage bereits wieder ruhig.

Polizeieinsatz in Billstedt: Schlägerei auf der Kandinskyallee – Feuerwehr und Polizei vor Ort

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Die Polizisten treffen zwar auf eine junge Männergruppe von rund 20 Personen, aber eine Schlägerei war nicht mehr im Gange. Die Streithähne scheinen bereits geflohen zu sein. Für zwei Jugendliche wurden vorsorglich jeweils ein Rettungswagen der Feuerwehr alarmiert. Offenbar hatten die Jugendliche Pfefferspray abbekommen.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Doppelmord in Rendsburg: Frauenmörder zu lebenslanger Haft verurteilt

Ihre Augen mussten ausgespült werden. Einer der jungen Männer hatte zusätzlich noch eine Kopfplatzwunde, diese wurde ebenfalls versorgt. Die Hamburger Polizei hat vor Ort die ersten Ermittlungen und Aussagen aufgenommen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare