1. 24hamburg
  2. Hamburg

Polizei Hamburg schnappt Kennzeichendieb

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Diese Aktion war nicht sehr schlau ... Ein Mann fährt zunächst mit ungültigem Kennzeichen durch Hamburg. Nachdem er kontrolliert wurde, klaut er sich einfach neue.

Hamburg – Dumm, dümmer, ein 43-jähriger Autofahrer aus Hamburg. Die Polizei Hamburg hat am Mittwoch, 10. November 2021, einen Mann auf der Amsinckstraße im Hamburger Stadtteil Hammerbrook kontrolliert. 

Stadtteil in Hamburg:Hammerbrook
Fläche:250 ha
Einwohner:5069 (31. Dez. 2020)

Den Einsatzkräften war der BMW aufgefallen, weil dieser mit „entwerteten“ Kennzeichen unterwegs war. Bei der Kontrolle stellen die Einsatzkräfte fest, dass das Fahrzeug bereits seit Mitte Oktober dieses Jahres außer Betrieb gesetzt wurde. 

Polizeigruppe „Autoposer“ im Einsatz: Kennzeichendieb (43) verhaftet!

Zum Zeitpunkt der Kontrolle saß noch die 4-jährige Tochter des Mannes im Fahrzeug. Eine Weiterfahrt mit dem Auto wurde durch die Polizei untersagt. Der 43-jährige Mann sagte zu den Polizisten, dass er sein Fahrzeug „sofort“ abschleppen lässt. 

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach einer kurzen Zeit fährt der BMW erneut vor den gleichen Beamten auf der Straße herum. Diesmal aber scheinbar mit gültigen Kennzeichen! Die Polizisten wurden natürlich misstrauisch und hielten den Mann erneut an.

Nach kurzer Zeit bestätigte sich der Verdacht: Der Mann hatte die Kennzeichen an seinem immer noch stillgelegten Fahrzeug von einem anderen geklaut.

Nach Verhaftung wieder auf freien Fuß – ohne Auto, ohne Kennzeichen...dafür aber mit einer Anzeige!

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Die Polizisten demontierten die gestohlenen Kennzeichen, stellten das Fahrzeug sicher und brachten die Kennzeichen zum rechtmäßigen Besitzer zurück. 

Der Kennzeichendieb wurde vorläufig festgenommen. Nach der polizeilichen Maßnahme durfte der Mann das Polizeirevier wieder verlassen. Zu Fuß, ohne Kennzeichen und ohne Auto. Dafür aber mit einer Anzeige. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare