Vietnamesinnen missbraucht

Polizei sprengt Hamburger Sklavenhandel

Die Polizei führt in Hamburg eine Großrazzia gegen Menschenhändler und Schleuser durch. Sie sollen junge vietnamesische Frauen zur Prositution gewzungen haben.
+
Ein Polizist führt einen der Verdächtigen in Berlin ab (rechts). Ihm und anderen Personen wird vorgeworfen, teils sehr junge Vietnamesinnen zur Prostitution gezwungen zu haben. (Symbolbild/24hamburg.de-Collage) 
  • Fabian Raddatz
    vonFabian Raddatz
    schließen

Sie sollen vietnamesische Frauen eingesperrt und zur Prostitution gezwungen haben. Mit einer Großrazzia geht die Polizei gegen Menschenhändler vor.

Hamburg – Mittwochmorgen, 17. März 2021: Einheiten der Polizei stürmen ein Gebäude in Hamburg. Auch in Berlin und Timmendorfer Strand durchsuchten die Beamten Objekte. Im Visier der Ermittler: Ein Schleuser- und Menschenhändlerring. Sie sollen Vietnamesinnen, die illegal nach Deutschland reisten, zur Prostitution gezwungen haben.

Die Polizei nimmt drei Verdächtige fest: Eine Frau (43) in Berlin, einen 25-jährigen Vietnamesen sowie einen Deutschen (64). Insgesamt wurden bei der bundesweiten Razzia acht Objekte durchsucht, sechs davon allein in Berlin: Wohnungen, Geschäftsräume, Massagestudios und Nagelsalons. Ein Sprecher der Bundespolizei: „Wir haben Hinweise darauf, dass sie auch als Bordelle benutzt wurden.“

In einem der Häuser in Berlin finden die Einsatzkräfte zwei sehr junge Frauen aus Vietnam. Sie wurden über Polen eingeschleust, festgehalten und als Prostituierte benutzt. Das berichtet der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Freier zahlten 50 Euro dafür. Die Frauen bekamen lediglich Essen und Trinken. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion