1. 24hamburg
  2. Hamburg

Amok-Alarm an der Berufsschule am Ebelingplatz – Polizei im Großeinsatz

Erstellt:

Von: Sebastian Peters, Elias Bartl

Kommentare

Die Polizei hat diverse Straße abgeriegelt. Einsatzkräften mit Maschinenpistolen stehen bereit.
Die Polizei hat diverse Straße abgeriegelt. Einsatzkräften mit Maschinenpistolen stehen bereit. © Blaulicht-News.de

Aktuell findet in Hamburg ein Großeinsatz der Polizei statt. An oder in der Berufsschule am Ebelingplatz sollen Schüsse gemeldet worden sein. Hintergründe unklar.

Hamburg – Großeinsatz der Polizei Hamburg im Bereich der Berufsschule für Fahrzeugtechnik am Ebelingplatz im Hamburger Stadtteil Hamm. Gegen ungefähr 13:30 Uhr wurde der Polizei angeblich Schüsse im Bereich der Berufsschule gemeldet. Seitdem ist die Polizei mit einem Großaufgebot vor Ort im Einsatz. Auch Spezialkräfte, das sogenannte SEK, soll bereits alarmiert sein.

Großeinsatz der Polizei an der Berufsschule für Fahrzeugtechnik (BS16) am Ebelingplatz

Auch eine Spielstraße wurde von den Einsatzkräften abgeriegelt.
Auch eine Spielstraße wurde von den Einsatzkräften abgeriegelt. © Blaulicht-News.de

Nach weiteren Informationen sollen die Einsatzkräfte mindestens ein Gebäude überprüfen. Ob tatsächlich Schüsse gefallen sind, ist noch völlig unklar. Auch die Polizei kann dies noch nicht bestätigen. Allerdings fanden zum Zeitpunkt des Alarms Handwerksarbeiten statt. Wie diese mit dem Alarm zusammenhängen, ist allerdings unklar.

Der Alarm, so der neuste Stand, soll vermutlich manuell durch einen Druckknopfalarm ausgelöst worden sein. Wer diesen Alarm allerdings auslöste, ist unklar. Nach einer großflächigen Überprüfung der Räumlichkeiten wurde der Einsatz beendet. Fehlalarm.

Auch interessant

Kommentare