1. 24hamburg
  2. Hamburg

Pendler, aufgepasst! Autobahn A25 in Hamburg ab morgen zwei Tage lang gesperrt

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Von Mittwoch an wird es zwei Tage lang zu Sperrungen auf der A25 kommen. Wegen Reparaturarbeiten wird die für Pendler wichtige Verbindung ins Hamburger Umland in Teilen gesperrt.

Hamburg – Während die eigentlich für das vergangene Wochenende angedachte Vollsperrung der Autobahn A7 aufgrund der Witterungen verschoben werden musste, müssen sich die Autofahrer auf der sogenannten Marschenautobahn A25 ab dem 23. Februar 2022 auf Teilsperrungen und damit verbundene Umleitungen einstellen. Das gab die im Namen des Bundes für die Fernstraßen in Deutschland verantwortliche Autobahn GmbH nun bekannt. Grund dafür seien Schäden auf den Zugängen zu den dort installierten Notrufsäulen in Fahrtrichtung Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein), die umgehend behoben werden müssten.

Name:Bundesautobahn A25
Länge:21,4 Kilometer
Ursprung:A1, Autobahndreieck Hamburg-Südost (HH)
Ende:B404 Geesthacht (S-H)

A25: Teilsperrung zwischen Autobahndreieck Hamburg-Südost und Allermöhe

Stau-Potenzial: Auf vielen Autobahnen wird derzeit gebaut.
Stau-Potenzial: Auf vielen Autobahnen wird derzeit gebaut. (Symbolfoto) © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Um die Arbeiten durchführen zu können, sei es notwendig sowohl den Hauptfahrstreifen, als auch den Standstreifen zwischen dem Dreieck Hamburg-Südost, an dem die A25 von der Bundesautobahn A1 abzweigt und damit ihren Ursprung hat, bis zur Anschlussstelle Hamburg-Allermöhe zu sperren. Hamburg-Allermöhe stellt in Fahrtrichtung Geesthacht die erste Abfahrt der Autobahn A25 für Fahrer aus Hamburg kommend dar.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Sperrung der A25: In diesen Zeiten ist die Autobahn nur einstreifig befahrbar

Wie die Autobahn GmbH mitteilte sollen die Arbeiten jeweils zwischen 06:00 Uhr und 15:00 Uhr am Mittwoch den 23. Februar und Donnerstag den 24. Februar 2022 stattfinden. In den Zeiten der Arbeiten werde der Verkehr einstreifig an der Baustelle vorbeigeführt werden, hieß es weiter. Wegen Sanierungsarbeiten der Fahrdecke war die Autobahn A25 bereits ab Ende Januar 2022 bis Mitte diesen Monats über den Zeitraum von mehreren Wochen tageweise gesperrt. Mit weiteren Einschränkungen in dem Bereich Bergedorf ist wegen eines Brückenabriss über die Bundesstraße 5 bis zum Frühjahr 2023 zu rechnen. *24hamburg.de und kreiszeitung.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare