1. 24hamburg
  2. Hamburg

Sonnenfinsternis 2022 in Hamburg: Phänomen wieder am 29. März 2025 zu sehen

Erstellt:

Von: Steffen Maas

Kommentare

Partielle Sonnenfinsternis Hamburg 2022
Der Mond schiebt sich bei einer partiellen Sonnenfinsternis über dem Hamburger Stadtpark vor die Sonne. Die partielle Finsternis ist in Teilen Europas, Afrikas und Asiens zu sehen. © Axel Heimken/dpa

Auch in Hamburg kann am Dienstag die Teil-Sonnenfinsternis 2022 beobachtet werden. Die richtige Brille dafür gibt‘s heute vom Planetarium der Hansestadt. Lesen Sie hier zu welcher Uhrzeit.

Update vom Dienstag, 25. Oktober, um 13:23 Uhr: Das war es auch schon wieder mit dem spektakulären Himmels-Phänomen! Der Himmel selbst zeigte sich für viele Hamburger dann doch noch zum rechtzeitigen Zeitpunkt gnädig und klarte zum Höhepunkt der partiellen Sonnenfinsternis in Hamburg auf. Das Planetarium Hamburg freute sich über das große Interesse an den kostenlosen Brillen und dem Livestream, bei dem zum Teil rund 7000 Zuschauer den Erklärungen der Expertin und des Experten lauschten.

Wer das Spektakel verpasst hat, muss sich nun noch etwas gedulden: Die nächste partielle Sonnenfinsternis in Hamburg wird erst am 29. März 2025 zu sehen sein.

Sonnenfinsternis 2022 in Hamburg: Höhepunkt vorbei – Planetarium zeigt weiter Bilder

Update vom Dienstag, 25. Oktober, um 12:36 Uhr: Der Höhepunkt ist vorbei, doch es gibt immer noch etwas zu sehen: Nachdem um 12:09 Uhr der maximale Grad der Verdeckung erreicht war, wird die partielle Sonnenfinsternis nun nur noch kleiner.

Das bietet jedoch nach wie vor ein spektakuläres Bild, das man immer noch im Livestream des Planetariums Hamburg sehen kann. Dort wird nicht nur das Bild vom eigenen Teleskop auf dem Dach des ehemaligen Wasserturms gezeigt, sondern auch Aufnahmen und andere Perspektiven aus verschiedenen Städten. Nachdem das Phänomen zuvor noch live von Experten begleitet wurde, flimmern die Bilder jetzt ohne Kommentar über den Bildschirm.

Partielle Sonnenfinsternis - Hamburg Planetarium Livestream
Mitarbeiter des Hamburger Planetariums streamenBilder aus ihrem Teleskop der partiellen Sonnenfinsternis ins Netz. © Axel Heimken/dpa

Sonnenfinsternis 2022 in Hamburg: Planetarium bietet Brille und Livestream

Update vom Dienstag, 25. Oktober 2022, um 11:10 Uhr: Trotz des aktuell noch bedeckten Wetters wurde und wird die Aktion des Planetariums Hamburg mit großer Begeisterung angenommen, wie eine Sprecherin des Sternentheaters auf Anfrage berichtet. Viele Interessierte seien bereits ins Planetarium im Stadtpark gekommen, um sich ihre kostenlose Brille für die partielle Sonnenfinsternis in Hamburg abzuholen.

Das Regenradar verschiedener Wetterdienste zeigt, dass Hamburger vielleicht sogar Glück haben: Ab 12 Uhr prognostizieren die Modelle eine leichte Aufklärung und eventuell einen freien Blick auf die Sonne. Laut Planetarium ist das auch die Uhrzeit, zu der das Phänomen in Hamburg seinen Höhepunkt erreicht: Das wird um 12:09 Uhr erwartet.

Partielle Sonnenfinsternis 2022 auch in Hamburg: Planetarium bietet jetzt Livestream bei jedem Wetter

Sollten die Wolken nicht verschwinden, hat das Planetarium Hamburg wie berichtet ein weiteres Ass im Ärmel: Die Experten bieten schon jetzt einen Livestream an. Der ist entweder über die Homepage der Einrichtung zu erreichen, oder direkt über den YouTube-Kanal des Planetariums. Hier wird das Wetter-Phänomen ab 11:30 Uhr live kommentiert und mit Fachwissen angereichert.

Besonders wertvoll: Durch die Ausstattung der Bildungseinrichtung ist auch bei einem wolkenverhangenen Himmel die Chance gut, beeindruckende Bilder zu bekommen. Doch auch im schlimmsten Fall ist man vorbereitet: Die Experten des Sternentheaters haben auch Zugriff auf eine Echtzeit-Simulation des Himmelskörper-Tanzes. Unabhängig vom Wetter wird man dort also Bilder von der partiellen Sonnenfinsternis bestaunen können.

Sonnenfinsternis 2022: Planetarium Hamburg verteilt heute die richtige Brille

Erstmeldung vom Montag, 24. Oktober, um 13:34 Uhr:

Hamburg – Wenn sich am Dienstagmittag der Mond teilweise vor die Sonne schiebt, können mit viel Glück auch die Menschen in Hamburg die partielle Sonnenfinsternis beobachten. Das Planetarium Hamburg rät in dem Zusammenhang dringend dazu, die eigenen Augen mit einer entsprechenden Brille zu schützen. Eine normale Sonnenbrille reiche dafür keinesfalls, teilte das Planetarium mit. Gleichzeitig macht es in dem Zusammenhang interessierten Himmelsguckern ein kostenloses Angebot: Rund 1000 Menschen können sich am Dienstagmorgen, 25. Oktober, ab 10:00 Uhr, eine kostenlose Schutzbrille im Foyer des Sternentheaters abholen.

Name:Planetarium Hamburg
Besonderheit:meistbesuchtestes Sternentheater in Deutschland
Leitung:Thomas W. Kraupe
Adresse:Linnering 1, 22299 Hamburg (im Stadtpark)

Sonnenfinsternis 2022 in Deutschland: Planetarium hilft mit Brille und Livestream – Uhrzeit: ab 11:11 Uhr

Zudem will das Planetarium zwischen 11:11 Uhr und 12:30 Uhr einen kostenlosen Livestream zur teilweisen Sonnenfinsternis in Deuschland senden. Darin wollen Expertinnen und Experten des Hauses das Naturphänomen kommentieren und alles Wichtige dazu erklären. Das sei dank der Technik im Planetarium auch bei Regenwetter möglich. Bei zu starker Bewölkung werde auf Bilder weiterer Teleskope beziehungsweise Echtzeit-Simulationen der partiellen Sonnenfinsternis zurückgegriffen. Der Deutsche Wetterdienst hat für Dienstag Auflockerungen, öfter aber auch starke Bewölkung und Schauer angesagt.

Die partielle Sonnenfinsternis dauert den Sternfreunden Deutschland zufolge zwei Stunden und ist in ganz Mitteleuropa zu sehen – so denn das Wetter mitspielt und keine Wolken die Sicht versperren. Die letzte partielle Sonnenfinsternis war in Mitteleuropa im Juni vergangenen Jahres zu sehen, die nächste wird es hier erst Ende März 2025 geben.

Je nach Standort wird der Mond am Dienstag zwischen rund 20 und mehr als 30 Prozent des Sterns im Zentrum unseres Sonnensystems verdecken, wie es weiter hieß. In der Hansestadt wird die maximale Bedeckung um 12:09 Uhr erreicht, wie das Planetarium ergänzte.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Partielle Sonnenfinsternis: Komplexes Himmelsphänomen im Oktober

Eine Sonnenfinsternis ist ein seltenes Ereignis, weil dafür mehrere Faktoren zusammenkommen müssen. Sie kann nach Angaben der Sternfreunde nur bei Neumond eintreten und wenn der Mond genau zwischen Erde und Sonne steht. Durch die Neigung der Mondbahn ziehe dieser aber meist ober- oder unterhalb der Sonne vorbei. Maximal zwei bis vier Sonnenfinsternisse gebe es jährlich irgendwo auf der Erde. (dpa)

Auch interessant

Kommentare