1. 24hamburg
  2. Hamburg

Pärchen stürzt vom Balkon: 19-Jährige schwer verletzt

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Sanitäter und Feuerwehrleute versorgen ein Opfer nach einem Sturz aus dem zweiten Stockwerk
Die Einsatzkräfte versorgen das 19-jährige Opfer vor Ort © Blaulicht-News.de

Ominöser Sturz vom Balkon im zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses in Hamburg-Bramfeld. Sanitäter versorgen zwei Verletzte, Polizei ermittelt.

Hamburg – Kurz vor 20:00 Uhr werden Einsatzkräfte am 25. Oktober 2021 nach Hamburg-Bramfeld alarmiert. Zwei Personen sollen von einem Balkon im zweiten Stock gestürzt sein. Der Mann wird nur leicht verletzt, die Frau, die in der Wohnung wohnt, dafür um so mehr.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: LKW mit Ameisensäure kippt gegen Autobahnbrücke: Sperrung der A1 bei Bad Oldesloe

Einsatz in Bramfeld: Pärchen (20/21) stürzt vom Balkon und wird verletzt

Die 20-Jährige erleidet ein Polytrauma und kommt schwerst verletzt in eine Klinik. Der 21-Jährige kommt nach der Untersuchung vor Ort ebenfalls in eine Klinik.

Die Hintergründe sind derzeit noch komplett unklar. Eine erste Befragung der Polizei ergab lediglich, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol steht (0,8 Promille). Er gibt an, sich an nichts mehr zu erinnern.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

War es ein Unfall? Polizei stellt entsprechende Spuren in Hamburg-Bramfeld fest

Auf dem Balkon im zweiten Stock stellten die Hamburger Polizisten Rutschspuren fest. Nach jetzigem Ermittlungsstand gehen die Beamten davon aus, dass das junge Pärchen bei einem Unfall vom Balkon stürzte* 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare