1. 24hamburg
  2. Hamburg

Offenbar ein Gewaltverbrechen: Wer hat Nils Hansen gesehen? Aktenzeichen XY hilft

Erstellt:

Von: Fabian Raddatz

Kommentare

Seit mehr als einem Jahr sucht die Polizei nach Nils Hansen aus Hamburg-Bergedorf. Nun erhoffen sich die Ermittler neue Hinweise durch die Sendung Aktenzeichen XY.

Hamburg – Wo ist Nils Hansen? Der 47-Jährige aus Hamburg-Bergedorf wird seit mehr als einem Jahr vermisst. Die Hoffnung, ihn lebend zu finden, schwindet. Mittlerweile geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus. Die Ermittler erhoffen sich nun neue Hinweise durch die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“, die am Mittwoch, 8. Dezember 2021, ausgestrahlt werden soll.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Feuer auf der Schultoilette: 11-jähriger Schüler unter Verdacht

Wo ist Nils Hansen? 5000 Euro für Hinweise ausgelobt

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Falls führen, wurden 5000 Euro Belohnung ausgelobt. Wie bei Aktenzeichen XY üblich, können Zeugen live Hinweise unter der Rufnummer 0451-131 5110 abgeben. Sie können sich aber auch bei jeder anderen Polizeidienststelle melden – und im Internet auf dem Hinweisportal der Polizei Schleswig-Holstein.

Nils Hansen
Nils Hansen gilt seit dem 20. Oktober 2020 als vermisst. © Polizei Hamburg

Nils Hansens wurde zuletzt am 20. Oktober 2020 gesehen. An diesem Morgen sei er noch mit seinem Audi SQ5 von seiner Werkstatthalle in Leezen bei Bad Segeberg losgefahren. Später am Nachmittag haben ihn Zeugen noch auf einem Campingplatz in Güster (Herzogtum Lauenburg) gesehen. Danach verliert sich von Nils Hansen jede Spur.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Etwa eine Woche nach seinem Verschwinden wird das Fahrzeug des Mannes brennend in Geesthacht gefunden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare