1. 24hamburg
  2. Hamburg

Obdachlosen angezündet: Hamburger Polizei sucht DIESEN Zeugen

Erstellt:

Von: Fabian Raddatz

Kommentare

Nach einer brutalen Attacke auf einen obdachlosen Mann auf St. Pauli sucht die Hamburger Polizei nach einem bestimmten Zeugen. Er könnte helfen, die Täter zu fassen.

Hamburg – Diese Tat sorgte für Entsetzen: Zwei unbekannte Männer haben Mitte September versucht, einen Obdachlosen auf St. Pauli anzuzünden. Der Mann schlief, als die beiden Täter seine Schlafstätte in Brand steckten. Die schnelle Hilfe einer Zeugin verhinderte Schlimmeres: Das Opfer blieb gücklicherweise unverletzt.

Die Mordkommission ermittelt seitdem wegen versuchter Tötung. Unter Obdachlosen in Hamburg sorgte die Tat für Angst. Neue Zahlen zeigen, dass die Attacken auf sie zugenommen haben.

Obdachlosen auf St. Pauli angezündet: Polizei sucht bestimmten Zeugen

Nach einem ersten Zeugenaufruf sucht die Hamburger Polizei nun nach einem bislang unbekannten Mann, der in jener Nacht die Attacke an der Seewartenstraße/Bernhard-Nocht-Straße beobachtet haben könnte.

Blauchlicht
Die Polizei Hamburg bitten den Gesuchten dringend, sich zu melden. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zur Tatzeit Mitte September soll sich dieser Zeuge auf Geschäftsreise in Hamburg aufgehalten und in einem Hotel in der Innenstadt gewohnt haben. Ein Polizeisprecher: „Er soll in Düsseldorf wohnen und in Köln arbeiten – oder umgekehrt.“ Leider hätten die Ermittlungen noch nicht zur Identifizierung des Mannes geführt.

TÄGLICH DIE SPANNENDSTEN HAMBURG-NACHRICHTEN DIREKT INS POSTFACH.

Die Ermittler bitten den Gesuchten dringend, sich bei der Polizei in Hamburg zu melden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare