Durch „technische Arbeiten am Server“

Störung bei o2: Hamburger ohne mobiles Internet

  • Anika Zuschke
    VonAnika Zuschke
    schließen

Am Montag hatten Hamburger mit o2-Netz mit dem Ausfall des mobilen Internets zu kämpfen. Zwischendurch war die Störung behoben, abends fiel das Netz wieder aus.

Hamburg – Bei dem Telekommunikationsdienstleister o2 ist bereits am Montagmorgen augenscheinlich eine Störung in Hamburg aufgetreten. Vermehrte Nutzerberichte deuten auf Probleme mit dem mobilen Internet hin. Am 4. Oktober 2021 ab circa 5:00 Uhr morgens ist die Anzahl der gemeldeten Ausfälle bei o2 exponentiell in die Höhe geschnellt und erreichte um 9:00 Uhr seinen Höhepunkt. Zwischendurch schien die Störung behoben, doch am Abend des selben Tages kam es wieder zu Ausfällen.

Unternehmen:Telefónica o2
Hauptsitz:Slough, Vereinigtes Königreich
CEO:Mark Evans (1. Aug. 2016–)
Gründer:John Carrington

Als am häufigsten gemeldeter Standort für die Störungen wurde morgens Hamburg angegeben. 82 Prozent der Personen mit o2-Problemen wiesen auf Störungen mit dem mobilen Internet hin, etwa 10 Prozent auf Festnetz-Internet-Probleme. o2 gab ebenfalls öffentlich bekannt, dass eine Störung vorliegt und diese derzeit untersucht wird. Ein Mann in Bleckede hätte sich vielleicht weniger auf das Gerät vor seiner Nase verlassen sollen – vom Navi geleitet fuhr er direkt in die Elbe.

Störung bei o2 in Hamburg: Mobiles Netz nicht mehr funktionstüchtig – erste Lösungen

Aus Hamburg kam schon erstes Feedback zu dem Ausfall. o2-Nutzer Leon beschwerte sich am Montagmorgen: „Genau um 0:00 Uhr war das mobile Netz futsch in HH-Ost. Da wollte ich gerade die Folge Jerks zu Ende schauen. Thx o2 - can‘t do. Auf 3G schalten funktioniert tatsächlich. Ist zwar langsam wie sau, aber man nimmt, was man kriegen kann. Man stelle sich vor man lebe in Albanien, Simbabwe oder Moldawien - da hat man überall immer LTE.“

Störung bei O2 mit mobilem Netz in Hamburg

Ein weiterer o2-Nutzer hat bereits Kontakt mit dem Telekommunikationsunternehmen aufgenommen: „Ich habe so viel in den Kundenservice von o2 gesprochen, angeblich sind in Hamburg-Ost sieben Sendemasten ausgefallen. Das Problem wurde an die Technik weitergeleitet, jetzt heißt es Daumen lutschen oder etwas anderes.“

o2-Störung in ganz Hamburg: Wechsel von LTE zu 3G macht surfen wieder möglich

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Hamburger Fabio gibt den Tipp: „LTE Hamburg Wandsbek bis Bergedorf tot, wechselt zu 3G und ihr habt wieder Internet.“

Zwischendurch war die Störung im Netz von o2 wieder behoben. Wie o2 24hamburg.de mitteilte, ist es am Morgen aufgrund von technischen Arbeiten am Server zu Einschränkungen bei der mobilen Telefonie und Datennutzung gekommen. Im Laufe des Vormittags konnte ein Netztechniker die Störung allerdings beheben, sodass Kunden das Netz aktuell wieder vollumfänglich nutzen können. o2 bedauert die Einschränkungen.

Störung bei o2 in Hamburg setzt sich am Montagabend bis Dienstagnacht fort – Probleme auch bei Vodafone und Telekom

Doch bereits am Abend desselben Tages kam es wieder zu Einschränkungen bei o2. Bis in die Nacht hinein beschwerten sich Kunden des britischen Telekommunikationsanbieters in Hamburg über fehlendes mobiles Internet. „HAMBURG BITTET UM NETZ“, brüskiert sich eine o2-Nutzerin in der Nacht auf Dienstag.

Offenbar wurden im gleichen Zeitraum auch Störungen in Deutschland bei Vodafone und der Telekom gemeldet. Zusätzlich konnte weltweit auf die sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und WhatsApp nicht zugegriffen werden. (Transparenzhinweis: Dieser Artikel wurde am 5. Oktober 2021 um 08:11 Uhr aktualisiert)* 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare