1. 24hamburg
  2. Hamburg

Niedergestochen am Wochenmarkt: Brutale Messerattacke in Harburg

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Sanitäter und ein Notarzt versorgten den Mann und brachten ihn in eine Klinik.
Sanitäter und ein Notarzt versorgten den Mann und brachten ihn in eine Klinik. © Andre Lenthe

Am Rande des Harburger Wochenmarktes wird am Mittwochvormittag ein Mann durch mehrere Messerstiche verletzt. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Hamburg – Brutale Messerattacke am Rande des Harburger Wochenmarktes. Gegen kurz nach 12 Uhr wird ein Mann von hinten mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Sanitäter und ein Notarzt versorgen den Mann und bringen ihn in eine Klinik. Lebensgefahr bestehe nicht, sagt ein Sprecher der Polizei.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeieinsatz in Hamburg: Mann in Harburg niedergestochen

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Die Polizei fahndet am 9. November 2022 mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigen Täter, der Polizeihubschrauber Libelle unterstützt die Suche aus der Luft. Angehörige des Opfers berichten, dass sie den Täter kennen würden. Demnach soll es sich um einen Bekannten des Opfers aus dem Gefängnis handeln. Dies konnte die Polizei bisher aber nicht bestätigen.

Auch interessant

Kommentare