1. 24hamburg
  2. Hamburg

Neues Theater in Hamburg Bergedorf eröffnet

Erstellt:

Kommentare

Letzte Vorbereitungen im Zuschauerraum vor der Eröffnung des Lichtwark-Theater im Körberhaus im Stadtteil Bergedorf.
Letzte Vorbereitungen im Zuschauerraum vor der Eröffnung des Lichtwark-Theater im Körberhaus im Stadtteil Bergedorf. © Marcus Brandt/DPA

Am Samstagabend ist das LichtwarkTheater in Hamburg-Bergedorf feierlich eröffnet worden. 458 Plätze stehen für Zuschauer bereit.

Hamburg – Mit einer feierlichen Gala ist am Samstagabend das neue LichtwarkTheater in Hamburg-Bergedorf eröffnet worden. Mit dem Theater wollen die Initiatoren die gesellschaftliche Teilhabe und eine lebendige Kulturlandschaft fördern – und Publikum aus der ganzen Stadt in den Hamburger Südosten locken, teilte die Körber-Stiftung mit. Sie hat für den Ausbau 2,5 Millionen Euro investiert. Beheimatet ist die Schauspielstätte mit 458 Plätzen im ebenfalls neu eröffneten Körber-Haus in Hamburg-Bergedorf. Verantwortlich für Theaterproduktionen und Gastspiele ist die Stäitsch-TheaterService GmbH, die unter anderem auch die Hamburger Kammerspiele sowie das Altonaer Theater betreibt.

Theatereröffnung in Bergedorf: „Ein starkes Signal in die Kulturstadt Hamburg“

Außerdem sollen in dem neuen Theater auch gemeinnützige Vereinigungen, Stadtteilinitiativen und Schulklassen ihre Geschichten in Szene setzen. Für die richtige Mischung sorgt eine Aufteilung der Spieltage zwischen der Körber-Stiftung und dem Bezirksamt Bergedorf. „Das LichtwarkTheater sendet ein starkes Signal in die Kulturstadt Hamburg. Gerade jetzt braucht es Kunst und Kultur und dank der guten Zusammenarbeit von Bezirk, Stiftung und Theater können wir in Hamburg sogar die Eröffnung einer neuen Bühne feiern“, sagte Hamburgs Kultursenator Carsten Brosdad. (DPA)

Auch interessant

Kommentare