1. 24hamburg
  2. Hamburg

Nach Streik am Flughafen Hamburg: Lange Schlangen – Reisende müssen Zeit mitbringen

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

Nach dem Streik am Flughafen Hamburg müssen Reisende auch am Mittwoch Geduld und Zeit mitbringen. Die Schlangen sind schon am Morgen lang.

Hamburg – Nach dem großen Streik am Hamburger Flughafen am Dienstag, müssen sich Reisende auch am Mittwoch, 16. März 2022, auf lange Wartezeiten und volle Flieger in Hamburg einstellen. Wer am Mittwoch eine Reise antreten möchte, sollte unbedingt frühzeitig am Flughafen sein, um rechtzeitig durch die Sicherheitskontrolle zu kommen.

Flughafen in Deutschland:Hamburg Airport Helmut Schmidt
Adresse:Flughafenstr. 1-3, 22335 Hamburg
Flughafencode:HAM

Lange Schlangen und viel Wartezeit am Hamburger Flughafen: Reise sollen frühzeitig anreisen

„Wer heute fliegt, sollte viel Zeit mitbringen“, sagte eine Sprecherin des Flughafens am Mittwochmorgen der Deutschen Presse-Agentur. Grund dafür ist der Streik am Vortag. Alle Abflüge vom Hamburg Airport Helmut Schmidt waren ausgefallen. Viele Reisende, die an dem Tag in den Urlaub starten wollten, haben ihre Flüge nun auf Mittwoch umgebucht. Das führt nicht nur zu ausgebuchten Flugzeugen, sondern auch zu langen Schlangen an der Sicherheitskontrolle und am Check-in.

Nach Streik: Lange Schlangen und Wartezeiten am Flughafen in Hamburg.
Lange Schlangen und viel Wartezeit am Hamburger Flughafen: Reise sollen frühzeitig anreisen. © Christian Charisius/dpa

Schon am frühen Mittwochmorgen, habe die Wartezeit vor der Sicherheitskontrolle mehr als 45 Minuten betragen, heißt es von der DPA. Die besondere Brisanz des Streiks: Aktuell sind in Hamburg Märzferien. Viele Familien nutzen die Zeit für den ersten Urlaub des Jahres.

Auswirkungen des Streiks am Flughafen Hamburg wohl Mittwoch noch deutlich spürbar

Die Fluggesellschaften rechnen laut DPA noch für den ganzen Mittwoch mit Nachwehen des Streiks. Denn einige Flüge des Vortages würden am Mittwoch nachgeholt werden, was ein noch einmal höheres Reiseaufkommen am Flughafen bedeutet.

Reisende, die am Mittwoch, 16. März 2022, vom Hamburger Flughafen aus in die Ferien starten, sollten also unbedingt ausreichend Zeit mitbringen und frühzeitig zum Flughafen kommen.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Streik am Flughafen Hamburg: Gewerkschaft Verdi hatte deutschlandweit zu Streiks aufgerufen

Am Dienstag, 15. März, hatte die Gewerkschaft Verdi bundesweit Sicherheitskräfte der Flughäfen zum Streik aufgerufen. In Hamburg fielen alle 87 Abflüge aus, zudem erfolgten nur wenige Landungen. Das hatte bei Betroffenen des Streiks für großen Unmut gesorgt. Für Mittwoch, 16. März 2022, sind nun 102 Starts und 97 Landungen geplant. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare