Festnahme auf offener Straße

Nach Raubserie auf Senioren: Polizei verhaftet Halskettenräuber

Mehrere Polizisten stehen vor einem Wohnhaus im Hamburger Stadtteil Hausbruch.
+
In Hausbruch war die Polizei mit einem Großaufgebot im Einsatz und fahndete nach dem Räuber.
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Insgesamt sechsmal schlug er zu. Jedes Mal waren Senioren mit vermeintlich teuren Halsketten sein Ziel, doch nun ist Schluss: Räuber festgenommen!

Hamburg – Die Hamburger Polizei beendete am vergangenen Freitag eine Serie von Raubüberfällen auf Senioren. Insgesamt sechsmal schlug der Täter zu, jedes Mal ging es gebrechlichen Seniorinnen an den Hals.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Schießerei auf offener Straße: Mann feuert in Rahlstedt auf Polizisten

Sechs Raubüberfälle in Hamburg: Räuber hat es auf Halsketten von Senioren abgesehen

Die erste Tat, mit der der 33-jährige Mann in Verbindung gebracht wird, geschah bereits im August dieses Jahres. In Wilhelmsburg kam der Tatverdächtige seinem Opfer auf einem Fahrrad entgegen und entriss ihr beim Vorbeifahren die Halskette. 

Wenige Wochen später überfiel der Tatverdächtige eine weitere Seniorin im Treppenhaus in Hausbruch, wir berichteten: Im Fahrstuhl: Seniorin beißt Goldketten-Räuber in die Hand

Die Geschädigten wurden glücklicherweise in allen Fällen nur leicht oder gar nicht körperlich verletzt, erlitten teilweise aber psychische Beeinträchtigungen, schreibt die Polizei Hamburg in einer Pressemitteilung.

Verhaftung auf offener Straße – Ermittler nehmen mutmaßlichen Halskettenräuber in Wilhelmsburg fest!

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Am vergangenen Freitag, 8. Oktober 2021, konnte der Tatverdächtige an einer Bushaltestelle in Wilhelmsburg von den Ermittlern auf offener Straße verhaftet werden. Sie durchsuchten auch die Wohnung seines Bruders, bei dem der Tatverdächtige zuletzt untergekommen war. Dabei konnten diverse Beweismittel sichergestellt werden.

Die Polizei ermittelt nun weiter, ob dem verhafteten 33-Jährigen auch weitere Taten zugeordnet werden können. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare