1. 24hamburg
  2. Hamburg

Bund-Länder-Runde: Hamburger Corona-Regeln bestätigt – Tschentscher zufrieden

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Nach dem Corona-Gipfel tritt der erste Bürgermeister Peter Tschentscher in Hamburg vor die Kamera und ordnet die Ergebnisse der Corona-Beschlüsse ein.

Hamburg – Nach dem die Ministerpräsidentenkonferenz mit Olaf Scholz am heutigen Freitag, 7. Januar 2022 beendet wurde, nimmt der erste Bürgermeister von Hamburg Peter Tschentscher Stellung zu den Ergebnissen der Beschlüsse des Corona-Gipfels.

Corona-Beschlüsse: Hamburgs Bürgermeister ordnet Ergebnisse ein – 2G-Plus für Gastronomie

Welche Regeln ab Montag in Hamburg gelten, sind bereits bekannt. Darunter ist auch die 2G-Plus-Regel für die Gastronomie. Die Beschlüsse der Regierungschefs von Bund und Ländern haben keine Auswirkungen auf die vom Hamburger Senat bereits beschlossene Verschärfung der Corona-Regeln.

Hier erfahren Sie, welche Regeln ab Montag in Hamburg gelten

Er sehe die Linie des rot-grünen Senats in der Pandemiebekämpfung bestätigt, sagte Bürgermeister Peter Tschentscher am Freitag nach Beratungen mit seinen Länderkollegen und Bundeskanzler Olaf Scholz (beide SPD). „An bestimmten Stellen sind wir aber darüber hinausgegangen.“

Tschentscher begrüßte die von der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) beschlossene Anwendung der 2G-plus-Regel - Zugang nur noch für Geimpfte und Genesene, die zusätzlich einen Test vorlegen müssen - auf die Gastronomie in ganz Deutschland. In Hamburg gilt 2G plus von Montag an neben der Gastronomie auch im Kulturbereich sowie bei Indoor-Sportveranstaltungen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare