Bei Peter Pane

Nach Corona-Impfung: Burger-Restaurant verschenkt Dankeschön-Menüs

  • Susanne Kröber
    VonSusanne Kröber
    schließen

Im Kampf gegen Impf-Muffel gibt eine Burger-Kette gratis Menüs für Personen aus, die vollständig geimpft sind. Lesen Sie hier, wo es die Impf-Belohnung gibt.

Hamburg – Die Restaurantkette Peter Pane ist vor allem in Norddeutschland bekannt, allein in Hamburg gibt es sieben Filialen des Unternehmens. Nach der harten Zeit des Corona-Lockdowns, der unter anderem auch der Gastronomie schwer zu schaffen machte, möchte Peter Pane nun das Impf-Tempo ankurbeln und die vierte Welle verhindern – und zwar mit einer ziemlich kreativen Idee!

Corona-Impfungen in Deutschland:Quelle: Our World in Data, Stand: 16. Juli 2021
Verabreichte Dosen:85 Mio.
Vollständig geimpft:37,7 Mio.
% der Bevölkerung vollständig geimpft:45,4 Prozent

Ab sofort bis Ende August 2021 bekommen vollständig geimpfte Kunden bei der Burger-Kette ein Menü geschenkt, bestehend aus Burger, Fritten und einem Getränk. „Wir sagen Danke und spendieren ab Freitag den 16.07.21 ein Burger Menü für alle, die sich bereits vollständig haben impfen lassen und somit automatisch einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Corona sowie einen möglichen weiteren Lockdown leisten – damit entspannte Genussmomente auch in den kommenden Monaten normal bleiben können“, so die Ankündigung auf der Homepage.

Nach der Corona-Impfung: Wie komme ich in den Genuss des Gratis-Burgers bei Peter Pane?

Im-Menü-sierung nennt sich das kostenlose Dankeschön-Menü bei Peter Pane. Aber wann und wie komme ich ran an Burger und Fritten? Nach der zweiten Covid-Impfung – also je nach Impfstoff 14 bis 16 Tage nach der zweiten Immunisierung – erhält man nach Vorlage der Impfbescheinigung ein Gratis-Menü bei der Restaurantkette. Das Angebot gilt von Montag bis Freitag immer zwischen 11 und 15 Uhr. Bei ihrem Burger haben gegen Covid-19 Geimpfte die Wahl zwischen Rindfleisch, Huhn und einem Süßkartoffel-Amaranth-Bratling. Dazu gibt es Fritten, Coleslaw oder Nachos und einen „hausgemachten Durstlöscher“.

Kreative Aktion: Geimpfte erhalten jetzt bei Peter Pane ein Gratis-Menü.

So wollen die Verantwortlichen ihren Anteil leisten, um einen für die Gastronomie verheerenden neuerlichen Lockdown zu verhindern, gerade im Wettlauf mit der immer dominanter werdenden Delta-Variante. „Wir möchten durch unseren Beitrag Anerkennung zeigen und uns bei all denjenigen bedanken, die sich bereits haben impfen lassen. Die köstliche Belohnung in Form des Burger Menüs soll zudem ein Zeichen setzen, damit es auf keinen Fall wieder zum Lockdown kommt“, so das Peter-Pane-Team. Da lohnt sich doch vielleicht auch ein spontaner Besuch beim Hamburger Impfzentrum am 17. Juli! * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © IMAGO / Panthermedia

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare