1. 24hamburg
  2. Hamburg

Mutmaßliche Drogendealer in Eimsbüttel verhaftet: 20.000 Euro sichergestellt

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Zivilfahnder beobachten einen vermeintlichen Drogendeal. Bei der Durchsuchung der Verdächtigen finden die Polizisten neben Drogen auch eine Menge Bargeld.

Hamburg – Am frühen Dienstagmorgen, 8. März 2022, gegen kurz vor 02:00 Uhr fiel Zivilfahndern der Polizei Hamburg in Eimsbüttel ein Mann auf, der zielstrebig in ein wartendes Auto am Stellinger Weg ein- und kurz darauf wieder ausstieg. Da die Polizisten den Verdacht hatten, dass es sich bei dem Auto um ein sogenanntes Kokstaxi handelt, stoppten sie den mutmaßlichen Käufer anschließen und durchsuchten ihn. Bei sich trug der 29-Jährige eine geringe Menge Kokain.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Hamburger Gesundheitsamt schließt sechs Corona-Testzentren in zwei Tagen

Kokstaxi in Eimsbüttel: Polizei findet 20.000 Euro Dealgeld

Zwei Polizisten stehen nebeneinander
Polizisten im Einsatz – am frühen Dienstagmorgen schlugen sie in Eimsbüttel zu. (Symbolbild) © Elias Bartl

Durch den Kokainfund bei dem 29-Jährigen erhärtete sich der Verdacht, dass es sich bei dem Auto um ein Kokstaxi handelt. Weitere Zivilfahnder verfolgten das Auto und stoppten die beiden Insassen mit Unterstützung von zwei Streifenwagen. Die Insassen, zwei 24- und 25-jährige Deutsche, wurden wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen und zu einer Polizeiwache transportiert. Bei der Durchsuchung des 24-Jährigen fanden die Polizisten weiteres Kokain und mutmaßliches Dealgeld.

Durchsuchung nach Drogendeal in Eimsbüttel: Zwei Männer vorläufig festgenommen

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach

Die Staatsanwaltschaft Hamburg erwirkte daraufhin noch am frühen Morgen beim Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss für die Anschriften der beiden Tatverdächtigen in Osdorf und Bahrenfeld. Hierbei fanden die Beamten in der Wohnung des 25-Jährigen in Bahrenfeld über 20.000 Euro weiteres mutmaßliches Dealgeld und beschlagnahmten es, so die Polizei Hamburg in einer Pressemitteilung. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare