Verkehrshinweis

Mega-Stau auf Autobahn A7 in Hamburg: Blechlawine vor dem Elbtunnel

  • Fabian Raddatz
    vonFabian Raddatz
    schließen

Nichts geht mehr auf der Autobahn A7: Vor dem Hamburger Elbtunnel stauen sich die Autos viele Kilometer lang. Autofahrer sollen auf andere Straßen auszuweichen.

Hamburg – Eine 11 Kilometer lange Blechlawine erstreckt sich über die A7* in Hamburg. Vor dem Südeingang des Elbtunnels kommt es am Dienstagvormittag, 25. Mai 2021, zu einem Fahrbahnschaden. Die Behörden sperren zunächst zwei Fahrbahnen auf der A7 in südlicher Richtung. Ein Spezialkran muss anrücken, um den Schaden zu beheben.

Mega-Stau vorm Elbtunnel: Aufgrund eines Fahrbahnschadens stauen sich die Autos auf 11 Kilometern Länge. (Symbolbild/24hamburg.de-Montage)

Mittlerweile habe man provisorisch zwei Fahrstreifen eingerichtet, so die Autobahn Nord. Der Verkehr staut sich zwischen Elbtunnel* und Hamburg-Schnelsen-Nord auf 11 Kilometern Länge. Verkehrsteilnehmer müssen mit Wartezeiten von mehr als einer Stunde rechnen. Autofahrer werden gebeten, den Stau großräumig zu umfahren – über die B205, die A1* oder die A21.

Kaum ist das eine Verkehrschaos vorüber, steht bereits das nächste an: Hamburg steht ab dem 26. Mai 2021 eine Stau-Woche bevor! Schuld daran ist ein Baustellen-Marathon* auf der A1, A23 und A25. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Georg Wendt/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare