1. 24hamburg
  2. Hamburg

Material zum Bombenbau sichergestellt: 32-Jähriger festgenommen

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Entschärfer der Hamburger Polizei waren im Einsatz
Entschärfer der Hamburger Polizei waren im Einsatz (Archivbild) © Daniel Bockwoldt/DPA

Im Portugiesenviertel ist am Mittwoch die Wohnung eines 32-Jährigen durchsucht worden, der Chemikalien bei einem Online-Marktplatz erworben haben soll.

Hamburg – Ermittler des LKA haben mit Unterstützung von Entschärfern der Hamburger Polizei am Mittwochmittag eine Wohnung im Portugiesenviertel durchsucht. Ein 32-Jähriger hatte zuvor frei verkäufliche Chemikalien im Internet bestellt, die zur Herstellung von Nitroglyzerin geeignet sind.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeieinsatz in Hamburg: Entschärfer rücken im Portugiesenviertel an

Für die Zeit des Einsatzes wurde der Bereich um das Wohnhaus im Brauerknechtgraben weiträumig abgesperrt. Ein angrenzender Supermarkt musste für mehrere Stunden geschlossen werden. Der 32-jährige Mieter wurde von den Beamten vorläufig festgenommen und zur Befragung auf ein Polizeirevier gebracht. Nach Informationen von 24hamburg.de sei der Mann der Polizei bereits mehrfach Erscheinung getreten, allerdings nicht wegen ähnlicher Delikte.

Chemikalien sichergestellt: Ermittlungen dauern an

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Dass die gefundenen Chemikalien zur Herstellung von Sprengstoff geeignet sind, habe sich aber bislang nicht bestätigt, sagte ein Polizeisprecher am Abend. „Die aufgefundenen Stoffe werden nun analysiert.“ Der Mann, der die Sachen legal gekauft hatte, wurde nach der Befragung wieder frei gelassen. Warum der Mann diese Chemikalien bestellt hatte, muss laut Polizei nun ermittelt werden.

Auch interessant

Kommentare