1. 24hamburg
  2. Hamburg

Leiche in Alster gefunden: Feuerwehr Hamburg im Einsatz an der Lombardsbrücke

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Die Hamburger Feuerwehr im Einsatz an der Alster
Die Hamburger Feuerwehr im Einsatz an der Alster (Archivbild) © Elias Bartl

Passanten entdecken am Morgen eine leblose Person in der Alster. Sofort wählen sie die 112 und alarmieren die Feuerwehr Hamburg. Die Retter können die Person nur noch tot bergen.

Hamburg – Schreckmoment am Morgen des 23. November 2021, an der Alster. Ein Passant entdeckt beim Spaziergang, gegen kurz vor 09:30 Uhr am neuen Jungfernstieg plötzlich eine leblose Person in der Alster. Sofort wählt der Mann den Notruf 112 und alarmiert die Feuerwehr Hamburg.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Feuerwehreinsatz an der Alster: Passant entdeckt leblose Person an der Lombardsbrücke in Hamburg

Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften und mehreren Booten rücken die Retter an, um die Person aus dem Wasser zu retten, doch jede Hilfe kommt zu spät. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg können die Person nur noch tot aus der Alster bergen.

Leichenfund in der Alster: Polizei Hamburg nimmt Ermittlungen auf

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Der Leichnam kommt anschließend mit einem Rettungswagen in das Institut für Rechtsmedizin des UKE. Um wen es sich bei dem Toten handelt und wie er zu Tode kam, ist derzeit noch komplett unklar. Die Hamburger Polizei ermittelt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare