1. 24hamburg
  2. Hamburg

Passanten entdecken leblose Frau in der Elbe: Feuerwehr Hamburg im Einsatz

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Verschiedene Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg sind bei einer Übung an der Elbe bei Teufelsbrück im Einsatz.
Verschiedene Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg sind bei einer Übung an der Elbe bei Teufelsbrück im Einsatz. (Symbolbild) © Christian Charisius/dpa

Am Donnerstagvormittag entdecken Passanten eine leblose Frau in der Elbe vor Teufelsbrück. Retter müssen die Frau noch vor Ort reanimieren.

Hamburg – Passanten entdecken am Donnerstagvormittag, 10. März 2022, gegen 10:20 Uhr eine leblose Frau auf den Steinen in der Elbe am Anleger Teufelsbrück und alarmierten die Feuerwehr Hamburg. Mit einem Großaufgebot rücken die Retter an.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Hamburger Gesundheitsamt schließt sechs Corona-Testzentren in zwei Tagen

Feuerwehreinsatz am Anleger Teufelsbrück: Leblose Frau in der Elbe entdeckt

Die Frau konnte schnell aus dem Wasser der Elbe gerettet werden. Die Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg leiteten sofort die Reanimation der etwa 45 Jahre alten Frau ein.

Leblose Frau aus der Elbe bei Teufelsbrück gezogen: Polizei Hamburg ermittelt

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach

Wieso die Frau in der Elbe trieb, ist derzeit noch komplett unklar, ebenfalls steht noch nicht fest, um wen es sich bei der Person handelt. Die Polizei Hamburg ermittelt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare