1. 24hamburg
  2. Hamburg

Lautlose Gefahr: E-Auto fährt Fahrradfahrer um –schwer verletzt!

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Unfall auf der Kreuzung Steilshooper Allee Ecke Haldesdorfer Straße
Nach dem Unfall liegt das Fahrrad beschädigt am Boden. © Blaulicht-News.de

Schwerer Unfall auf der Steilshooper Allee: Ein Elektro-Volkswagen fährt einen Fahrradfahrer um. Er wird schwer verletzt. Die Polizei ermittelt.

Hamburg – Schwerer Unfall auf der Kreuzung Steilshooper Allee Ecke Haldesdorfer Straße im Hamburger Stadtteil Bramfeld. Ein Elektro-Volkswagen hat am Mittwoch, 13. Oktober 2021, gegen 13:50 Uhr beim Linksabbiegen einen Fahrradfahrer übersehen. Das lautlose Elektrogefährt kracht in den ahnungslosen Radler, der zum Zeitpunkt des Unfalles Grün hatte.

Unfall auf der Steilshooper Allee: Auto übersieht Fahrradfahrer – Radler schwer verletzt

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Auto rast in Wohnhaus in Lurup: Haus droht einzustürzen – Fahrer schwer verletzt

Der Radler stürzt zu Boden und wird schwer verletzt. Rettungskräfte, die gleich mit mehreren Einsatzfahrzeugen anrückten, versorgen den schwerst verletzten Fahrer. Der Radler hat sich beim schweren Sturz seinen Unterarm gebrochen. Ebenfalls zog sich der Mann schwerere Kopfverletzungen zu.

Der schwer verletzte Mann ist, mit der Begleitung eines Notarztes, in ein Krankenhaus befördert worden. An dem Elektro-Fahrzeug entstand ein geringer Sachschaden. Der Fahrer erlitt einen leichten Schock und wurde vor Ort betreut.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Zur Unfallaufnahme musste die Steilshooper Allee teilweise komplett gesperrt werden. Anschließend konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Die Polizei Hamburg forderte zur Unfallrekonstruktion einen Sachverständigen an. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare