Frisch aus dem Knast!

Landungsbrücken: Ex-Knacki nach Messerattacke zurück zum Haftrichter

  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Ein 21-Jähriger hat es scheinbar nicht gelernt. Er kommt frisch aus dem Knast und attackiert gleich wieder jemanden mit dem Messer. Polizei hat ihn Verhaftet.

Hamburg – Am frühen Sonntagmorgen, 25. Juli 2021, eskaliert ein Streit an den Hamburger Landungsbrücken. Gegen kurz nach 6:00 Uhr zückt der 21-jährige Tatverdächtige ein Messer und möchte auf seinen Kontrahenten losgehen.

Tatverdächtiger durch Polizei verhaftet: Er kommt frisch aus dem Knast!

Der mutmaßliche Täter (21) kann im Umfeld verhaftet werden. (Symbolfoto)

Das Opfer, ebenfalls 21 Jahre alt, kann das Messer mit seinen Oberarmen abwehren. Hierbei zieht sich das Opfer allerdings Schnittverletzungen zu. Die Polizei Hamburg setzt umgehend mehrere Streifenwagen zur Fahndung ein und kann den 21-jährigen Tatverdächtigen im näheren Umfeld der U-Bahnstation Landungsbrücken stellen und vorläufig festnehmen.

Lesen Sie auch: Streit eskaliert zur Messerstecherei an den Landungsbrücken

Bei der Durchsuchung wird auch die mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt. Der Polizeibekannte 21-Jährige war erst im Mai aufgrund einer ähnlichen Tat in Haft. Nun muss der Haftrichter entscheiden, was diesmal passieren soll. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare