Neuer Mega-Stau!

Köhlbrandbrücke lahmgelegt – Umweltaktivisten ketten sich fest

  • Elias Bartl
    vonElias Bartl
    schließen

Nach dem gestrigen Mega-Stau auf der A7, ist nun auch noch die Köhlbrandbrücke dicht! Umweltaktivisten ketteten sich am Mittwochvormittag auf der Brücke fest!

Hamburg – Aktivisten der Umweltaktivistengruppe Extinction Rebellion Hamburg legen am 26. Mai 2021 erneut eine wichtige Hamburger Verkehrsader lahm! In einem Boot ketten sich die Umweltschützer auf der Fahrbahn fest, eine weitere Aktivistin klettert sogar auf einen Laternenmast! Die Polizei Hamburg ist vor Ort im Einsatz.

Aktivisten der Umweltgruppe Extinction Rebellion blockieren am Mittwochvormittag, 26. Mai 2021, die Köhlbrandbrücke. Es kommt zum Mega-Stau. (24hamburg.de-Archivbild)

Noch mehr Stau – Hamburgs Autofahrer müssen weiter leiden

Nach dem Mega-Stau auf der A7 gestern wird Hamburgs Autofahrern keine Ruhe gegönnt. Durch die Blockadeaktion zieht sich mittlerweile ein weiterer Stau bis auf die A7. Wie lange die Blockade der Köhlbrandbrücke andauern wird, ist unklar. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort und versucht die Aktivisten so schnell wie möglich von der Brücke zu entfernen. Aufgrund von Baustellen auf gleich drei Autobahnen in und um Hamburg brauchen Hamburgs Autofahrer übrigens auch in der kommenden Woche starke Nerven.* 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare