12- und 13-Jähriger beraubt

Kinder mit Messer bedroht: Teenie-Räuber in der Hafencity festgenommen

Polizisten nehmen einen flüchtigen Räuber fest.
+
Am Lohsepark in der Hafencity konnten die flüchtigen Täter festgenommen werden.
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Straßenraub mitten in der Hamburger Innenstadt. Zwei 14 und 15 Jahre alte Jungen, raubten am Montagabend zwei 12- und 13-Jährige aus.

Hamburg – Straßenraub in der Gertrudenstraße an der Binnenalster. Gegen 19:00 Uhr am Montagabend versuchten ein 14 und ein 15 Jahre alter Junge, zwei andere Kinder auszurauben. Die beiden 12- und 13-Jährigen versuchten zu flüchten und rannten in ein Parkhaus, wo sie von den Räubern eingeholt werden konnten.

Mit Messer bedroht: Kinder in der Hamburger Innenstadt ausgeraubt

Unter Vorhalten eines Messers mussten die Opfer Bargeld, Kleidung und Bluetooth Kopfhörer herausgeben. Die Täter flüchteten anschließend. Mit einem Großaufgebot durchsuchte die Polizei Hamburg erst das Parkhaus und die nähere Umgebung des Tatortes nach den flüchtigen Jungen ab.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Nach Bedrohung: Spezialeinheit nimmt Messer-Mann bei seiner Mutter fest

Festnahme in der Hafencity – Täter durften noch am Abend wieder gehen

In der Nähe des Lohseparks in der Hafencity konnten die beiden Räuber gestellt werden. Sie wurden vor Ort vorläufig festgenommen und mit auf ein Polizeikommissariat verbracht. Nach der Befragung durch die Polizei wurde einer der Jungen von seinen Eltern abgeholt, der andere durfte eigenständig gehen.

Die beiden erst 14 und 15 Jahre alten Täter erwartet nun an der Ermittlungsverfahren. Auch das Hamburger Jugendamt wird eingeschaltet. Weitere Hintergründe wollte die Polizei auf Anfrage nicht beantworten. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare