1. 24hamburg
  2. Hamburg

Kanu-Crash auf der Alster: Feuerwehr im Einsatz

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Die Feuerwehr und die Polizei waren gemeinsam in Einsatz.
Die Feuerwehr und die Polizei waren gemeinsam in Einsatz. © Elias Bartl

Feuerwehr und Polizei waren am Samstagmorgen auf der Alster im Einsatz. Zwei Kanus waren zusammengekracht. Verletzt wurde niemand.

Hamburg – Die Feuerwehr und die Polizei wurden am Samstagmorgen zur Hamburger Alster gerufen. Mehrere Passanten wählten gegen 09:30 den Notruf, als sie beobachteten, wie zwei Kanus auf dem Wasser ineinander gekracht waren. Die Sportler riefen um Hilfe und Passanten sahen, wie ein Kanufahrer vermeintlich ins Wasser gestürzt sei.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Feuerwehreinsatz an der Alster: Kanus krachen ineinander

Die Sportler konnten sich ohne die Hilfe der Retter zum Vereinshaus begeben.
Die Sportler konnten sich ohne die Hilfe der Retter zum Vereinshaus begeben. © Elias Bartl

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr aus. Boote der Feuerwehr und der Wasserschutzpolizei unterstützten den Einsatz von der Wasserseite aus. Als die Retter vor Ort eintreffen, konnten sich die Sportler bereits selber retten und zurück zum Vereinshaus fahren. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant

Kommentare