Große Suchaktion

Kind (5) verschwindet in Jenfeld: Verzweifelte Eltern rufen Polizei

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Die Hamburger Polizei sucht nach einem fünfjährigen Jungen, der plötzlich verschwunden. Er verschwand vom Grundstück seiner Eltern in Jenfeld.

Hamburg-Jenfeld – Großeinsatz für die Polizei Hamburg im Hamburger Stadtteil Jenfeld. Die Eltern eines 5-jährigen Jungen wählen am Samstagnachmittag, 10. April 2021, panisch den Notruf: Ihr Kind ist verschwunden!

Mehrere Einsatzkräfte durchsuchen in Jenfeld das Gebiet (Fotomontage/24Hamburg.de)

Die Hamburger Polizei zieht sofort einige Kräfte zusammen und startet eine große Suchaktion. Auch Spürhunde setzen sie ein. Die Beamten starten am Grundstück der Eltern an der Grunewaldstraße, durchforsten Wälder und die Umgebung.

Junge (5) verschwindet in Jenfeld: Polizei sucht stundenlang

Nach über drei Stunden die erlösende Meldung gegen 20 Uhr: Sie finden den kleinen Jungen an der Straße Hüllenkamp– ungefähr 3 Kilometer entfernt von dem Haus seiner Eltern. Er ist wohlauf! Weitere Hintergründe konnte der Lagedienst der Polizei allerdings nicht nennen. Ein Verbrechen wird aber ausgeschlossen, hieß es. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Daniel Bockwold/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare