1. 24hamburg
  2. Hamburg

Max Giesinger in Hamburg: Anfahrt, Einlass, Tickets – alle Infos

Erstellt:

Von: Christian Einfeldt

Kommentare

Max Giesinger spielt am Freitag, dem 5. August 2022, beim Open Air im Hamburger Stadtpark. Alle Infos zu Anfahrt, Tickets, Einlass und mehr.

Hamburg – Das Erfolgsrezept von Max Giesinger ist simpel wie effektiv. Bei Hits wie „80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“ oder „Legenden“ treffen eingängige Melodien auf großes Identifikationspotenzial. Die Formel verhalf dem Ex-Voice of Germany-Sänger schon bei seinem endgültigen Durchbruch 2016 und sollte bis heute unzählige Menschen begeistern. Ob jung oder alt: sein Publikum bleibt ihm treu. Dass Konzerte wie das Open Air im Hamburger Stadtpark coronabedingt um ein Jahr verschoben werden müssen, tut dem kein Abbruch. Aus dem 6. August 2021 wurde der 5. August 2022: Sein Open-Air-Konzert im Hamburger Stadtpark findet endlich statt. Was müssen seine Fans wissen? 24hamburg.de hat die Antworten.

Sänger:Max Giesinger
Geboren:3. Oktober 1988 (Alter 33 Jahre), Waldbronn
Größe:1,76 m
Eltern:Carlo Giesinger

Max Giesinger Hamburg 2022: Wo es Tickets für den Stadtpark gibt

Max Giesinger war in letzter Zeit alles andere als untätig: Im November 2021 kam sein letztes Album „Vier“, im vergangenen Mai komplettierte er es mit sieben weiteren Songs. Seine aktuellen Titel hören auf Namen wie „Taxi“, „Pulverfass“ oder auch „Irgendwann ist jetzt“. Letzteres gilt auch für seinen Auftritt im Hamburger Stadtpark. Die Vorfreude seiner Fans ist ungebrochen. Wie Ticketanbieter Eventim schreibt, behalten die bereits im Vorfeld der Veranstaltung gekauften Tickets weiterhin ihre Gültigkeit.

Den Hamburger Musiksommer bereicherten in den letzten Wochen bereits Musiker wie Marteria, Toten Hosen oder die Red Hot Chili Peppers. Auch das Konzert des in Hamburg-Eimsbüttel aufgewachsenen Jan Delay im Volkspark war ein voller Erfolg. Nun betritt also Max Giesinger die Bühnen des Stadtparks – für Fans sicherlich das nächste große Highlight des Sommers.

Die Sorge vor einem ausverkauften Open-Air-Konzert ist für Kurzentschlossene – zumindest zum aktuellen Zeitpunkt – unbegründet. Für den Preis von 47,50 Euro bietet Eventim weiterhin Tickets an. Karten zum Stadtpark Open-Air lassen sich des Weiteren über bekannte Konzertkassen erwerben. Erfahrungsgemäß wird vor Konzertbeginn auch ein Ticketverkauf an der Abendkasse ermöglicht. Bei den Open-Air-Veranstaltungen gilt freie Platzwahl. Der Stadtpark ist barrierefrei und verfügt über Rollstuhlplätze.

Max Giesinger Stadtpark: Anreise zum Konzert in Hamburg

Wer bereits ein Ticket besitzt, kann sich gleich doppelt freuen: Nicht nur haben sich Fans von Max Giesinger das Konzert des Sängers gesichert. Sie können am Tag des Konzertes auch die Angebote des HVV kostenfrei nutzen. Folgende S- und U-Bahnstation befinden sich in der Nähe des Stadtparks: Alte Wöhr (S1), Saarlandstraße (U3) und Borgweg (U3). Von hier aus ist der Hamburger Stadtpark innerhalb von je fünf bis 15 Minuten fußläufig erreichbar.

Max Giesinger spielt ein Konzert.
Max Giesinger spielt am 5. August 2022 live im Hamburger Stadtpark. ©  HMB-Media/Imago

Generell gilt, dass die U- und S-Bahnen in Hamburg bis etwa 23.30 Uhr in aller Regelmäßigkeit fahren. Wer dennoch mit dem Auto fahren möchte, kann die Open-Air-Location, gelegen in der Saarlandstraße 69, über die A7 erreichen. Nach der Ausfahrt Stellingen, fährt man weiter in Richtung Ring 2/City Nord. Entsprechende Schilder weisen Autofahrerinnen und Autofahrern den weiteren Weg. Auch über die A1 kann man das Ziel Stadtpark erreichen. Der entsprechende Weg in Richtung Zentrum und Barmbek/City Nord ist ebenfalls ausgeschildert. Parkplätze bietet unter anderem der Überseering in der City Nord an. Von hier aus geht man noch fünf bis zehn Minuten zu Fuß.

Max Giesinger Konzert Hamburg: Einlass und Konzertbeginn

Das Open-Air-Konzert im Hamburger Stadtpark von Max Giesinger beginnt gegen 19.00 Uhr. Einlass ist spätestens eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Max Giesinger Konzert Hamburg 2022: Regeln im Hamburger Stadtpark

Aktuelle Wetterprognose schätzen das Niederschlagsrisiko am Freitag, dem 5. August, auf etwa 15 Prozent. Demzufolge könnte Regen also auch beim Open-Air-Konzert von Max Giesinger durchaus Thema sein. Besucherinnen und Besucher, die beim Verlassen ihres Hauses reflexartig zum Regenschirm greifen, müssen den allerdings direkt beim Einlass wieder abgeben. Beim Hamburger Stadtpark Open-Air sind aufgrund der erhöhten Verletzungsgefahr keine Regenschirme erlaubt. Nach dem Konzert kann der Regenschirm wieder abgeholt werden.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Gleiches gilt auch für Equipment zur Audio- oder Videoaufzeichnung. Seitens des Veranstalters heißt es, dass Geräte dieser Art während des Konzertes von Max Giesinger „aus dem Verkehr zu ziehen“ sind. Ebenfalls nicht erlaubt: Mitgebrachtes Essen oder Getränke, die nicht vor Ort gekauft werden oder größere Taschen und Rucksäcke.

Auch interessant

Kommentare