Unfall in Hamburg

In Stellingen: Luxuskarosse hebt ab – Mercedes-Fahrer schwer verletzt

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Schwerer Verkehrsunfall am Basselweg im Hamburger Stadtteil Stellingen: Mercedes kracht in Ford und überschlägt sich. Fahrer erleidet schwere Kopfverletzungen.

Hamburg – Es ist gegen 14:00 Uhr, als es passiert: Die Stille im Basselweg im Stadtteil Hamburg-Stellingen ist auf einmal dahin: Ein Mercedes gerät auf einmal in den Gegenverkehr. Dort prallt die Luxuskarosse auf einen stehenden Ford. Der Zusammenstoß ist so heftig, dass er den Mercedes in die Luft schleudert. Der Wagen hebt ab, wird zur Seite geschleudert und landet schließlich auf dem Dach. Der Fahrer der Limousine ist schwer verletzt.

Stadtteil in Hamburg:Stellingen
Fläche: 5,8 km²
Bezirk:Eimsbüttel
Einwohner:26.683 (Stand: 31. Dezember 2019)

Unfall in Hamburg-Stellingen: 81 Jahre alter Mercedes-Fahrer muss mit Kopfverletzung ins Krankenhaus

Wie das Hamburger Abendblatt unter Berufung auf den Lagedienst der Polizei berichtet, habe der 81 Jahre alte Fahrer des Mercedes bei dem Unfall eine Kopfverletzung erlitten und sei mit dem Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus gebracht worden.

Im Basselweg im Hamburger Stadtteil Stellingen hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Mercedes überschlägt sich. (24hamburg.de-Montage, Symbolbild)

Der Basselweg, eine Wohnstraße im Hamburger Stadtteil Stellingen, wurde nach dem Unfall gesperrt. Die Polizei Hamburg hat Zeugen vernommen. Neben den Beamten waren ein Notarzt und ein Rettungswagen vor Ort. Bei dem Einsatz der Rettungskräfte war auch eine Drehleiter im Einsatz.

Unfall in Hamburg-Stellingen: Zwei weitere Personen beteiligt – sie kommen ohne Verletzung davon

Noch sind die Umstände des Unfalls ungeklärt. Die Polizei hat die Ermittlungen, wie es zu dem Unfall gekommen ist, aufgenommen. Laut der Beamten waren neben dem Mercedes-Fahrer noch zwei weitere Personen am Unfall beteiligt. Sie sind jedoch nicht verletzt worden.

Zuletzt hatte es in Hamburg einen schweren Unfall im Stadtteil Bramfeld gegeben. Dabei wurde ein Kind getötet. Auf der Bundesstraße 76 in Plön starben bei einem Verkehrsunfall gleich zwei Kinder sowie ihre Mutter. An der Alster wurde jüngst ein Pfandsammler von einem Taxi erfasst. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Hoch Zwei Stock/Angerer/imago images & Julian Stratenschulte/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare