Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall in Rahlstedt: Autofahrerin fährt Fahrradfahrerin an

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Schwerer Unfall in Hamburg-Rahlstedt. Eine Autofahrerin hat mit ihrem Fahrzeug eine Fahrradfahrerin mitgenommen. Radfahrerin schwer verletzt.

Hamburg – Unfall mit einer schwerverletzten Fahrradfahrerin im Hamburger Stadtteil Rahlstedt. Am Montag, 07. Juni 2021, gegen 16:30 Uhr knallt es plötzlich auf der Kreuzung Höltigbaum Ecke Sieker Landstraße.

Hamburger Stadtteil:Rahlstedt
Fläche:26,6 km²
Einwohner:92.087 (31. Dez. 2019)

Unfall in Rahlstedt: Rettungswagen vor Ort fordert Verstärkung!

Ein Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg, der zuerst alleine alarmiert wurde, forderte beim Eintreffen sofort Unterstützung an! Eine Autofahrerin hat mit ihrem Fahrzeug eine Fahrradfahrerin angefahren. So schwer, dass ein Notarzt mit einem Hubschrauber eingeflogen werden muss.

Die Fahrradfahrerin wird durch Einsatzkräfte versorgt. (Symbolbild/24hamburg.de-Montage)

Vor Ort wird die verletzte Fahrradfahrerin durch die Besatzung des Rettungswagen und den Notarzt behutsam auf eine Vakuummatratze gehoben. Diese soll die Wirbelsäule maximal stabilisieren. Eine schwere Rückenverletzungen kann nicht ausgeschlossen werden!

Schwer Verletzt: Frau mit der Begleitung eines Notarztes in das Krankenhaus transportiert

Die verletzte Frau kam, mit der Begleitung des Notarztes, in ein Krankenhaus. Wie genau es zum Unfall kam, ist noch unklar. Die Polizei Hamburg ermittelt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare